Til Schweiger holt Hollywood nach Schleswig-Holstein

Regisseur Til Schweiger vor seinem Hotel "Barefoot" in Timmendorfer Strand.
Regisseur Til Schweiger vor seinem Hotel "Barefoot" in Timmendorfer Strand.
Foto: dpa
Rund um Bad Oldesloe dreht Schweiger das US-Remake von "Honig im Kopf". Mit dabei: Nick Nolte und Jacqeline Bisset.

Nicht in Hollywood, sondern in Schleswig-Holstein dreht Til Schweiger aktuell "Head Full of Honey", das US-Remake seines eigenen Kinohits "Honig im Kopf". Streng geheim und unter Ausschluss der Öffentlichkeit stehen dafür jetzt internationale Stars wie Nick Nolte, Matt Dillon und Jacqeline Bisset in Bad Olsdesloe und Umgebung vor der Kamera, wie Regisseur Schweiger selbst mit einem Instagram-Post verriet.

Die Stars wohnen im "Barefoot"-Hotel

Bis zum 16. Juni, so berichtet die "Bild", sollen die Dreharbeiten dort noch laufen. Die Schauspieler seien in Schweigers "Barefoot"-Hotel am Timmendorfer Strand untergebracht - mit Ausnahme von Matt Dillon, der im Hamburger Hotel "Vier Jahreszeiten" residiere. Er spielt in der Neuverfilmung den Film-Sohn von Nick Nolte. Ebenfalls dabei: Noltes Tochter Sophia Lane, die mit dem Film ihr Schauspieldebüt gibt.

Die Dreharbeiten finden außerdem in Venedig, Bozen, Berlin und Brandenburg statt. Wann der Film in die Kinos kommen wird, steht noch nicht fest.

Diese Woche wurde auch bekannt, dass der NDR eine weitere "Tatort"-Folge mit Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller in Auftrag gegeben hat. Der Kino-"Tatort" "Tschiller: Off Duty” wird am 8. Juli um 20.15 Uhr im Ersten und somit parallel zur Fußball-WM gesendet.