"Club der roten Bänder": Kino-Dreh hat begonnen

Luise Befort und Tim Oliver Schultz am Set
Luise Befort und Tim Oliver Schultz am Set
Foto: @Universum Film
Seit Dienstag finden in Köln die Dreharbeiten für den Kinofilm zur Hit-Serie statt.

Endlich ist es ganz sicher: Der "Club der roten Bänder"-Kinofilm kommt! In Köln stehen seit dieser Woche sämtliche Stars der Vox-Serie, die drei Staffeln lang ein Millionenpubikum zu Tränen rührte, wieder gemeinsam vor der Kamera.

Wiedersehen am Set

Mit der Serie über eine Gruppe kranker Jugendlicher, die im Krankenhaus Freundschaft schließt, gelang Vox der ganz große Wurf – und die Darsteller Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Timur Bartels, Ivo Kortlang, Nick Julius Schuck und Damian Hardung wurden deutschlandweit bekannt. In dieser Woche feierten sie am Set ihr Wiedersehen: Am Dienstag fiel die erste Klappe für den Kinofilm, der die Vorgeschichte zur Serie erzählen soll.

Neben den Hauptdarstellern sind auch Julie Stark, die in der Serie die Schwester von Patient Leo spielte, sowie Sahin Eryilmaz als Pfleger Dietz und Dominik Buch als Patient Ruben beim Kinofilm dabei. Die Dreharbeiten sollen noch bis Ende Juli dauern, in den Kinos soll der Film dann am 14. Februar 2019 starten.

In unserer Bildergalerie sehen Sie es anders herum – aus diesen Filmen werden Serien: