Kommissar "Heldt" ermittelt wieder

2019 geht es wieder los: Kai Schumann als überarbeiteter ZDF-Kommissar "Heldt"
2019 geht es wieder los: Kai Schumann als überarbeiteter ZDF-Kommissar "Heldt"
Foto: © ZDF/Frank Dicks
Für die siebte Staffel der ZDF-Serie "Heldt" mit Kai Schumann sind 12 neue Folgen in Arbeit.

In Köln, Bochum und Umgebung laufen aktuell die Dreharbeiten für die siebte Staffel der Krimi-Comedyserie "Heldt", in der Kai Schumann den titelgebenden Ermittler spielt. In weiteren Rollen sind Janine Kunze, Timo Dierkes und Steffen Will zu sehen, Gastrollen in den neuen Episoden haben unter anderem Julia Jäger, Martin Gruber, April Hailer und Ludger Pistor.

Darum geht es in den neuen "Heldt"-Folgen

Während Kommissar Heldt (Kai Schumann) und seine heimliche Geliebte, die Staatsanwältin Ellen Bannenberg (Janine Kunze), versuchen, sich ihre Gefühle füreinander nicht anmerken zu lassen, kommen auch beruflich harte Zeiten auf den Kriminalkommissar zu: Mal landet der Ruhrpott-Ermittler plötzlich in einem unterirdischen Schutzbunker, mal muss er gegen Drogendealer vorgehen. Und dann wird Heldt auch noch eine virenverseuchte Mail zum Verhängnis: Alle Systeme im Präsidium fallen aus!

Die Dreharbeiten sollen noch bis zum 17. Dezember laufen, ausgestrahlt werden sollen die neuen Folgen dann voraussichtlich im Herbst 2019.

Bildergalerie: Die spannendsten Serienstarts im August 2018