WDR reist mit YouTube-Zwillingen in die 80er

Die Zwillinge in ihrem stilechten Studio
Die Zwillinge in ihrem stilechten Studio
Foto: Screenshot YouTube
Benjamin und Dennis Wolter ("World Wide Wohnzimmer") präsentieren für den YouTube-Kanal des ARD-Senders eine zehnteilige Reihe über die 1980er-Jahre.

Sie selbst waren noch nicht auf der Welt - dennoch lassen die Zwillinge Dennis und Benjamin "Benni" Wolter jetzt die 198er-Jahre für den WDR Revue passieren. In zehn Folgen soll es um das Lebensgefühl des kultigen Jahrzehnts gehen, von Popstars wie Madonna und Michael Jackson über Modesünden wie den Aerobic-Look bis hin zu historischen Ereignissen wie dem Mauerfall.

Das waren die 80er - Folge 1

Thema der ersten Folge: Gaming

Die zehn Folgen à fünf bis acht Minuten sind thematisch aufgeteilt und beschäftigen sich mal mit Film und Fernsehen, mal mit Sport und mal mit Jugendkulturen. Die erste Folge rund um das Thema Gaming und die Anfänge von Konsole und Computer ist bereits auf dem YouTube-Kanal des WDR abrufbar. Darüber hinaus ist eine 45-minütige TV-Sendung geplant. Moderiert wird die Sendung in einem Studio, das wie ein typisches Jugendzimmer aus den 1980er-Jahren aussieht.

Die aus Düsseldorf stammenden Zwillinge Dennis und Benjamin Wolter veröffentlichen bereits seit 2010 Videos auf ihrem YouTube-Kanal und sind mit ihrer Show "World Wide Wohnzimmer" mittlerweile für das öffentlich-rechtliche Jugendangebot "funk" im Einsatz.

Beim YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award werden am 27. September auch die besten Kanäle in der Kategorie Comedy & Entertainment ausgezeichnet. Dennis und Benjamin Wolter zählen mit ihrem YouTube-Kanal "World Wide Wohnzimmer" zu den möglichen Kandidaten.

Best of Web: Der YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award