Suzanne von Borsody: Entscheidung zwischen zwei Männern

Christine (Suzanne von Borsody) mit ihrem Mann (Christian Kohlund, M.) und seinem Konkurrenten (Walter Sittler)
Christine (Suzanne von Borsody) mit ihrem Mann (Christian Kohlund, M.) und seinem Konkurrenten (Walter Sittler)
Foto: © ARD Degeto/Thorsten Jander
Die zweifache GOKA-Preisträgerin steht aktuell für die ARD-Komödie "Der Liebhaber meiner Frau" vor der Kamera.

Die ARD dreht gerade in Hamburg eine neue Komödie mit prominenter Besetzung: Suzanne von Borsody (GOLDENE KAMERA 1980 und 2001), Christian Kohlund und Walter Sittler in den Hauptrollen spielen an der Seite von Alice Dwyer, Alexander Weise, Rosa Enskat und Nele Hollinderbäumer. Die Regie hat Dirk Kummer ("Zuckersand") übernommen.

Darum geht es in "Der Liebhaber meiner Frau"

Nach knapp 40 Ehejahren ist bei Georg (Christian Kohlund) und Christine Fischer (Suzanne von Borsody) vom Eheversprechen ewiger Liebe und Treue nur noch wenig übriggeblieben: Ausgerechnet am Tag seiner Pensionierung findet Georg heraus, dass seine Frau wahrscheinlich eine Affäre hat. Auf Kur lernt er seinen Konkurrenten Alex (Walter Sittler) kennen. Alex' Schwärmereien lassen Georg seine eigene Frau auf einmal in einem ganz anderen Licht sehen, und so langsam dämmert ihm, dass er die Bedürfnisse seiner Frau zu lange ignoriert hat, während seine Karriere und die eigenen Affären Vorrang hatten. Mit diesen neuen Erkenntnissen und frisch erwachtem Tatendrang will Georg seine Ehe retten.

Die Dreharbeiten laufen noch bis zum 11. Oktober, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Hier sehen Sie für welche Projekte weitere Schauspieler derzeit vor der Kamera stehen: