"Vorsicht, Falle!" kehrt zurück

Rudi Cerne moderiert die Neuauflage des ZDF-Klassikers "Vorsicht, Falle!"
Rudi Cerne moderiert die Neuauflage des ZDF-Klassikers "Vorsicht, Falle!"
Foto: © ZDF/Nadine Rupp
Nach 17 Jahren Pause geht das beliebte ZDF-Format "Vorsicht, Falle!" wieder auf Sendung - moderiert von Rudi Cerne.

Wiedersehen mit einem TV-Klassiker: Ab 1964 bis zum Jahr 2001 präsentierte das ZDF in "Vorsicht, Falle!" die Tricks und Maschen von Betrügern. Am 3. November (Samstag, 15.15 Uhr, ZDF) kehrt das Format nun im neuen Gewand zurück.

"Vorsicht, Falle!" war die erste TV-Sendung von "Aktenzeichen XY"-Erfinder Eduard Zimmermann, der sie 33 Jahre lang selbst präsentierte. Ab 1997 und bis zur Einstellung 2001 wurde das Format dann von Sabine Zimmermann moderiert.

"Vorsicht, Falle!"-Vorspann 1972

Sicherheitstipps für den Alltag

Auch in der Neuauflage wird die Verbrechensprävention im Mittelpunkt stehen. In Einspielfilmen werden Betrugsmaschen geschildert, Opfer kommen ebenfalls zu Wort. Rudi Cerne, der seit 2002 auch den anderen Zimmermann-Klassiker "Aktenzeichen XY... ungelöst" moderiert, zeigt mit Präventionsexperten von Polizei und Verbraucherschutz, wie man betrügerischen Straftaten aktiv entgeht, und gibt Tipps für Vorsichtsmaßnahmen im Alltag.

Zunächst werden drei Folgen ausgestrahlt, drei weitere Folgen sind für Frühjahr 2019 geplant.

Bildergalerie: Vom Sport- zum Show-Moderator