"Spurlos verschwunden": Miroslav Nemec wird Moderator

Miroslav Nemec geht für DMAX Mysterien auf den Grund
Miroslav Nemec geht für DMAX Mysterien auf den Grund
Foto: ©Hannes Magerstaedt/Getty Images
In der neuen DMAX-Reihe "Spurlos verschwunden" geht der Schauspieler, Autor und Musiker rätselhaften Ereignissen der Weltgeschichte nach.

Im "Tatort" löst er als Münchener Hauptkommissar Ivo Batic seit 1991 Mordfälle. Jetzt übernimmt Miroslav Nemec einen weiteren Job: Als Moderator der neuen Dokusendung "Spurlos verschwunden" beschäftigt er sich mit rätselhaften Begebenheiten.

Spektakuläre Mysterien

In den zunächst acht Folgen soll es unter anderem um die zahlreichen Flugzeuge und Schiffe gehen, die im Bermudadreicken verschollen sind, sowie um das Verschwinden des Passagierflugzeuges MH370 der Fluggesellschaft Malaysian Airlines, eines der größten Mysterien der modernen Luftfahrt. Weitere Folgen beschäftigen sich mit den Legenden um das antike Inselreich Atlantis und das sagenhafte Goldland Eldorado.

Die Dokumentationen wurden in den USA produziert und werden für die deutsche Fassung mit einem neuen Moderationsteil versehen. Ausgestrahlt werden die acht Folgen ab 30. November um 22.15 Uhr bei DMAX.

Bildergalerie: So spannend wird die "Tatort"-Saison 2018/19