Jürgen Vogel geht bei Vox in Serie

Bianca Nawrath, Sidney Holtfreter, David Grüttner, Bettina Lamprecht, Jürgen Vogel, Beatrice Richter, Walter Kreye (v.l.) machen als Familie turbulente Zeiten durch
Bianca Nawrath, Sidney Holtfreter, David Grüttner, Bettina Lamprecht, Jürgen Vogel, Beatrice Richter, Walter Kreye (v.l.) machen als Familie turbulente Zeiten durch
Foto: ©MG RTL D/Martin Rottenko
Der GOLDENE KAMERA-Preisträger übernimmt eine Hauptrolle in der dritten Serien-Eigenproduktion des Senders: "Wann sind wir da". In Bonn fiel jetzt die erste Klappe.

Bei Vox haben die Dreharbeiten für die nächste Eigenproduktion begonnen: Seit dieser Woche stehen Jürgen Vogel (GOLDENE KAMERA 2003) und Bettina Lamprecht als Hauptdarsteller für die Serie "Wann sind wir da" vor der Kamera, in der es um die großen und kleinen Alltagssorgen einer fünfköpfigen Familie geht.

Darum geht es in "Wann sind wir da"

Bettina Lamprecht und Jürgen Vogel spielen das Ehepaar Sandra und Kurt Fankhauser. Die Eltern von drei Kindern befinden sich gerade in einer besonders herausfordernden Phase: Der Kleinste, Theo (David Grüttner), soll bald eingeschult werden, spricht aber von der einen auf die andere Sekunde nicht mehr. Luna (Bianca Nawrath) ist mitten in der Pubertät und zum ersten Mal verliebt. Und ihrem Ältesten, Adoptivsohn Philipp (Sidney Holtfreter), wird eine große Basketballkarriere vorausgesagt. Er möchte allerdings viel lieber professioneller Balletttänzer werden.

"'Wann sind wir da' ist unsere dritte fiktionale Eigenproduktion - aber die erste ohne internationale Vorlage. Das Buch hat uns auf Anhieb überzeugt, weil es genau das mitbringt, was wir für VOX suchen: starke Charaktere, die eine besondere, emotionale Geschichte erleben. Und dadurch, dass wir diese Geschichte nun mit der Produktionsfirma von 'Club der roten Bänder' und mit einem hochkarätigen Cast umsetzen, hat sich das gute Gefühl, das wir bereits beim Lesen der Bücher hatten, in der weiteren Zusammenarbeit mehr als bestätigt", so Hauke Bartel, Head of Fiction bei VOX, über das neue Serienprojekt.

Der Cast

In weiteren Rollen sind Beatrice Richter und Walter Kreye als Großeltern sowie Nadja Becker, Denis Schmidt und Aleksandar Jovanovic zu sehen. Serienschöpfer ist Richard Kropf ("4 Blocks"), die Drehbücher schrieb er gemeinsam mit Elena Senft und Anneke Janssen. Auf dem Regiestuhl nehmen Till Franzen, Laura Lackmann, und Stefan Bühling Platz.

Die zehn Folgen sollen noch bis März in Bonn und Umgebung gedreht und 2019 bei Vox ausgestrahlt werden.

Bildergaleire: Die spannendsten Serienstarts im Oktober