"Klicknapped": Startschuss für neue Web-Serie

Die YouTuber Polly (Merle Collet) und Manu Engel (Christopher Reinhardt) stecken in der Klemme
Die YouTuber Polly (Merle Collet) und Manu Engel (Christopher Reinhardt) stecken in der Klemme
Foto: ©funk
Die achtteilige Dramedy "Klicknapped" erzählt vom Kidnapping eines YouTube-Pärchens. Mit dabei: Christina Ann "Hello Chrissy" Zalamea.

Nach "Wishlist" geht am Mittwoch die zweite Fiction-Webserie, die Radio Bremen gemeinsam mit MDR Sputnik produziert hat, an den Start - zeitgleich bei YouTube und funk.net. Zum Cast gehören unter anderem die YouTuber Simon Will, Dennis und Benni Wolter von "World Wide Wohnzimmer", JANAklar, Jacko Wusch, Lisa Sophie Lautent sowie Einfach Inka, die sich allesamt selbst spielen.

Darum geht es in "Klicknapped"

Der 17-jährige Justus (Filip Januchowski) will das getrennte YouTube-Paar Manu (Christopher Reinhardt) und Polly (Merle Collet) vor laufenden Kameras wieder zusammen zu bringen. Zu diesem Zweck enführt er die beiden und sperrt sie zusammen in einen Keller. Justus Plan läuft allerdings von Anfang an schief - ein Spiel zwischen Macht, Vertrauen, Betrug und Wahrheit beginnt. Und YouTube-Deutschland ist dank laufender Kameras live dabei.

Hintergrund

Wie beim Vorgänger "Wishlist" setzen die Macher auf eine Mischung aus jungen Talenten und bekannten YouTubern. In einem kleinen Gastauftritt ist Christina Ann "Hello Chrissy" Zalamea dabei, eine der Schöpferinnen von "Wishlist".

Am Mittwoch, 7. November, findet in Köln die exklusive Premiere von "Klicknapped" statt. Wer die Serie mit den Schauspielern und YouTubern auf der großen Kinoleinwand erleben möchte, kann hier ein Ticket gewinnen.

Bildergalerie: Die Preisträger des YTGKDA 2018