Aus für Prime-Serie "You Are Wanted"

Preisträger der GOLDENEN KAMERA: Matthias Schweighöfer (37)
Preisträger der GOLDENEN KAMERA: Matthias Schweighöfer (37)
Foto: Profilbild / Facebook
Matthias Schweighöfer wird nicht länger gesucht, sondern dreht für Hollywood. Nach zwei Staffeln setzt Amazon Prime die Serie "You Are Wanted" ab.

Laut Mediendienst DWDL.de hat sich Amazon nun gegen eine Fortsetzung der Serie entschieden. Dabei war "You Are Wanted" die erste deutsche Serie für einen internationalen Streamingdienst. Im Interview mit Prime-Video-Chef Christoph Schneider äußerte dieser: "Mit der ersten in Deutschland produzierten Prime Original Serie hat Matthias Schweighöfer Neuland betreten, neue Seiten von sich gezeigt und ‘You Are Wanted’ zur meistgesehenen Serie bei Prime Video in Deutschland gemacht - mit vielen begeisterten Prime Video-Zuschauern weltweit." Wirklich überprüfen, lässt sich diese Aussage nicht, da der Streamingdienst keine Zahlen veröffentlicht.

"You Are Wanted"-Staffel 2 Bildergalerie:

Als Grund für die Absetzung sagte Schneider gegenüber DWDL.de: "Als einer der beliebtesten Schauspieler in Deutschland wird sich Matthias in naher Zukunft auf einige wichtige und große Kinofilme konzentrieren, weshalb eine weitere Staffel von 'You Are Wanted' vorerst nicht möglich ist".

GOLDENE KAMERA am Set von "You Are Wanted" Staffel:

Matthias Schweighöfer über "You Are Wanted 2"

GOLDENE KAMERA-Preisträger Matthias Schweighöfer dreht seit September mit Ed Harris, Jesse Eisenberg, Clémence Poésy und Édgar Ramírez den Kriegsfilm "Resistance". Erneut schlüpft er dabei in eine historische Rolle (er stellte schon Marel Reich-Ranicki, den Roten Baron und Friedrich Schiller dar) Jetzt spielt er den Gestapo-Chef Klaus Barbie, auch bekannt als der Schlächter von Lyon. Schweighöfers Produktionsfirma Pantaleon Films ist u.a. auch für die Produktion verantwortlich. Sie wird sicherlich Amazon treu bleiben, brachte die Firma doch jüngst die Serie "Beat" auf Prime raus.

Sehen Sie in unserer Bildergalerie wer wen in welcher historischen Rolle spielt: