Das neue Projekt der "Dark"-Schöpfer

Stechen bald mit ihrer zweiten Netflix-Serie in die Streaming-See: die "Dark"-Schöpfer Jantje Friese und Baran bo Odar
Stechen bald mit ihrer zweiten Netflix-Serie in die Streaming-See: die "Dark"-Schöpfer Jantje Friese und Baran bo Odar
Foto: © Andreas Rentz/Getty Images
Das "Dark"-Gespann Jantje Friese und Baran bo Odar stellt sein neues Netflix-Serienprojekt vor. In "1899" vermischen sie die Themen Migration und Horror vor historischer Kulisse.

"Wir freuen uns sehr, dieses zweite Projekt mit Baran bo Odar und Jantje Friese zu verwirklichen. Ihr Konzept, das sich so radikal von 'Dark' unterscheidet, ist ein Zeugnis der überbordenden Kreativität und Vielseitigkeit dieser beiden Geschichtenerzähler, und wir sind glücklich darüber, unsere gemeinsame Reise fortführen zu können."

"Reise" ist im Statement von Vice President Originals Europe Kelly Luegenbiehl wörtlich zu nehmen. Denn im jetzt angekündigten zweiten Serienprojekt des Showrunner-Ehepaars, das im Juni 2018 als erste europäische Filmschaffende mit Streaming-Primus Netflix einen Rahmen-Vertrag geschlossen haben, geht's auf große Fahrt.

Darum geht's in "1899"

Kurz vor der Jahrhundertwende sticht in London ein Dampfschiff mit Auswanderern aus ganz Europa in See. Das Ziel ist New York, wo die enthusiastischen Reisenden auf einen Neuanfang hoffen. Doch als sie auf ihrem Weg über den Atlantik einem mysteriösen anderen Auswandererschiff begegnen, verwandelt sich der kollektive Wunsch- in einen lebensbedrohlichen Albtraum.

Zum spannend klingenden Serienprojekt gaben Jantje Friese und Baran bo Odar in der Ankündigung zu Protokoll: "An dieser Idee reizte uns besonders, eine im besten Sinne europäische Serie mit einem gemischten Cast aus verschiedenen Ländern zu verwirklichen. Im Kern geht es um die universellen Fragen 'Was verbindet uns miteinander? Was trennt uns?' Und 'Wie kann Angst zum Auslöser werden, uns weiter voneinander zu entfernen?'“

Wann es bei "1899" in Sachen Drehstart "Leinen los" heißt und wer auf Schauspielerseite mit an Bord sein wird, steht im frühen Planungsstadium noch nicht fest.

Bildergalerie: Die Vorgängerserie "Dark" von Jantje Friese und Baran bo Odar