Wigald Bonings "Privatkonzert" geht in Runde 2

Wigald Boning begrüßt neue Gäste zum "Privatkonzert"
Wigald Boning begrüßt neue Gäste zum "Privatkonzert"
Foto: ©MDR Fernsehen/DW
Statt mit Kim Fisher moderiert Wigald Boning ab Mitte Februar die Neuauflage des MDR-Musikshow-Geheimtipps "Privatkonzert" gemeinsam mit Stephanie Stumph.

Seit 2017 haben Wigald Boning und Kim Fisher elf Mal Künstler zu ganz besonderen Wohnzimmerkonzerten eingeladen. In der MDR-Reihe "Privatkonzert" wurden kulturelle und musikalische Grenzen überschritten – und live so manche musikalische Fernsehsternstunde kreiert...

"Privatkonzert"-Duett von Chonchita und Anastacia (2017)

Am 16. Februar (23.20 Uhr, MDR) wird die Sendung, die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Welle entsteht, mit zehn neuen Ausgaben fortgesetzt, mit Stephanie Stumph als neuer Moderatorin an Bonings Seite.

Die ersten Gäste: Mel C und Nico Santos

In der Auftaktfolge begrüßen die beiden die britische Sängerin Melanie C von den Spice Girls und den deutschen Sänger Nico Santos ("Rooftop"), der – genau wie Neu-Moderatorin Stephanie Stumph – auch als Songwriter an Songs von Helene Fischer beteiligt war. Zwar haben die beiden Gäste auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun, Nico Santos verrät jedoch in der Sendung, weshalb Melanie C über seine Musikkarriere entschied.

In weiteren neuen Folgen sind unter anderem Ray Wilson von Genesis, Max Mutzke, Sebastian Krumbiegel von den Prinzen, Glasperlenspiel sowie Angelo Kelly dabei. Aufgezeichnet wird die Sendung nach wie vor im "Haus Schminke" in Löbau, das für seine beeindruckende Architektur bekannt ist und sich statt durch eine große Showbühne durch Gemütlichkeit auszeichnet.

Bildergalerie: Die TV-Highlights 2019