Al Pacino wird für Amazon zum Serienstar

Al Pacino steht der Wechsel ins Serienfach bevor
Al Pacino steht der Wechsel ins Serienfach bevor
Foto: ©Tim P. Whitby/Getty Images
Der Oscar- und GOLDENE KAMERA-Preisträger Al Pacino soll in der Amazon Original-Serie "The Hunt" einen Nazi-Jäger spielen.

Jetzt auch noch Al Pacino: Wie zahlreiche seiner Kolleginnen und Kollegen vorher, wird nun auch der 78-jährige Oscarpreisträger dem Kino untreu und soll demnächst für einen Streamingdienst vor der Kamera stehen: In der Amazon-Produktion "The Hunt", die im Jahr 1977 in New York City spielt, wird er einen Nazi-Jäger verkörpern. Damit steht Pacino, der 2013 mit der GOLDENEN KAMERA für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde, zum ersten Mal in seiner Karriere in einer Serienhauptrolle vor der Kamera.

Darum geht es in "The Hunt"

USA im Jahre 1977: Die "Hunters" verfolgen eine Reihe Nazis aus dem Dritten Reich, die bisher für ihre Verbrechen nicht zur Rechenschaft gezogen wurden und in den USA ein "Viertes Reich" planen. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese aufzuspüren.

Im Zentrum der Geschichte steht Logan Lerman ("Vielleicht lieber morgen"): Er verkörpert einen jungen Mann jüdischer Abstammung, dessen Großmutter bestialisch ermordet wurde und der sich auf die Jagd nach den Tätern macht. Pacino wird seinen Mentor spielen. Als Produzent fungiert Jordan Peele, der 2018 für "Get Out" einen Oscar gewann. Wann die Serie starten soll, ist noch nicht bekannt.

Ganz untreu ist Pacino dem Kino aber nicht geworden: Noch in diesem Jahr wird er in Tarantinos neuem Film "Once Upon a Time in Hollywood" (Kinostart: 8. August 2019) zu sehen sein.

Bildergalerie: Die spannendsten Serienstarts im Januar 2019