Guido Maria Kretschmer verlängert "Shopping Queen"

"Shopping Queen"-Moderator Guido Maria Kretschmer (53)
"Shopping Queen"-Moderator Guido Maria Kretschmer (53)
Foto: Hannes Magerstaedt/Getty Images
Das beliebte Reality-Format "Shopping Queen" mit Guido Maria Kretschmer geht für drei weitere Jahre in die Verlängerung.

Guido Maria Kretschmer (GOLDENE KAMERA 2014) verrät uns auf die Frage, wie lange er weiter macht, dass er den Vertrag mit VOX vor kurzem für drei Jahre verlängert hat: "Gerade bereitet es mir noch eine große Freude und ich habe Lust weiterzumachen. Erst wenn ich spüren würde, dass mir der Text ausgeht oder wenn ich das Gefühl hätte, dass ich alles schon einmal erlebt habe, würde ich ans Aufhören denken. Aber bislang war das noch nie der Fall, weil täglich neue Menschen aufschlagen, die etwa Neues machen möchten – das genieße ich sehr."

Jubiläums-Special

Vom 11. bis 15. Februar zeigt VOX – anlässlich der 1.500 Folge von "Shopping-Queen" - ein einwöchiges Special. Uns verriet Guido Maria Kretschmer vorab, worum es dabei geht: "Die Kandidatinnen werden überrascht, indem ihnen ein It-Piece – beispielsweise eine Tasche, ein Gürtel oder Ohrringe – zugelost werden. Anschließend müssen sie diese gekonnt in Szene setzen und ihr Budget in passende Mode investieren. Die Siegerin darf das It-Piece behalten, und gewinnt zusätzlich ein Fotoshooting für mein Magazin "GUIDO" – also die Möglichkeit, etwas mit mir zusammen zu machen. Besonders schön finde ich daran, dass der Look nicht nur für die Dauer einer einzigen Fernsehsendung hält, sondern dass man ihn vielfältig tragen und sogar für ein ganzes Shooting einsetzen kann."

2019 sind übrigens weitere Specials von "Shopping Queen" geplant. Kretschmer: "Wir werden noch mal auf Sylt und auch endlich mal in der Schweiz sein. Außerdem habe ich mir gewünscht, dass wir mal kleinere Städte anfahren, die noch nie bei 'Shopping Queen' dabei waren – weil man da schön zeigen kann, dass es die vermeintliche Provinz gar nicht mehr gibt. Im Gegenteil! Überall, wo man lebt, hat man die Chance, gut zu leben und wunderbare Mode zu finden. Über das vermeintliche Stadt-Land-Gefälle ärgere ich mich schon lange, weil Großstadtbewohner nicht automatisch mehr Ahnung von Mode haben. Auch in kleinen Städten gibt es aufregende, toll gekleidete Frauen, die unser Land ausmachen."

"Guidos Masterclass" im Frühjahr 2019

Und was ist mit Guidos neuer Sendung "Guidos Masterclass"? Das Allroundtalent: "Diese Sendung geht im Frühjahr los. In der Show-Reihe werden acht aufstrebende Modedesigner von mir persönlich ausgewählt und gecoacht. Auf 'Masterclass' freue ich mich sehr, weil diese Sendung nicht gefaket ist. Wir zeigen, dass es unglaublich viele begabte Leute bei uns gibt – aber wir führen niemanden vor. Außerdem lernt man als Zuschauer, wie die Modeindustrie generell funktioniert – also, was ich täglich mache. ‚Masterclass‘ weckt die Lust auf meinen Beruf, und es zeigt, dass Mode international ist. Außerdem kommen wunderbare Menschen zusammen, die mir viel bedeuten und genau wie ich, in der Modebranche arbeiten."

Weitere Showhighlights zum Jahresbeginn