"The Crown": Eine Newcomerin spielt Lady Di

Emma Corrin wird in der 4. Staffel von "The Crown" die Rolle der Lady Di übernehmen.
Emma Corrin wird in der 4. Staffel von "The Crown" die Rolle der Lady Di übernehmen.
Foto: Netflix/Twitter
Die Macher der preisgekrönten Netflix-Serie "The Crown" haben ihre Prinzessin-Diana-Darstellerin gefunden. In der 4. Staffel wird die Nachwuchsschauspielerin Emma Corrin die 1997 verstorbene Prinzessin von Wales spielen.

Bevor die 3. Staffel der Netflix-Serie "The Crown" angelaufen ist, sorgen jetzt schon die Planungen für die 4. Staffel für Schlagzeilen. Serien-Schöpfer Peter Morgan hat bekannt gegeben, dass die bisher noch wenig bekannte Schauspielerin Emma Corrin Lady Di spielen wird.

"Prinzessin Diana war eine Ikone"

Corrin sei "ein brillantes Talent", das beim Casting alle Anwesenden "sofort bezaubert" habe, verriet Peter Morgan (55) "The Hollywood Reporter". Erst kürzlich drehte die Nachwuchsschauspielerin an der Seite von Keira Knightley ihren ersten Spielfilm, das Comedy-Drama "Misbehaviour". Die Engländerin zeigte sich überrascht von der Besetzung und ist stolz, in die Rolle die Rolle der bürgerlichen Diana Spencer zu schlüpfen, die 1981 durch ihre Heirat mit Prinz Charles zum Mitglied der Königsfamilie wurde: "Prinzessin Diana war eine Ikone und der Effekt, den sie auf die Welt hatte, ist nach wie vor genauso tiefgründig wie inspirierend", sagt die englische Schauspielerin über ihr Rollenvorbild. "Ich werde alles dafür geben, ihr gerecht zu werden". Die vierte Staffel von "The Crown" spielt in den späten 1970er und 1980er Jahren.

Sechs Staffeln von "The Crown" geplant

Bis Corrin als Diana zu sehen sein wird, wird es allerdings noch ein wenig dauern. Die Dreharbeiten sollen zwar noch in diesem Jahr beginnen, aber die Fans der Serie warten nach wie vor auf den Start der 3. Staffel, die laut Netflix noch 2019 anlaufen soll. Dann wird die Oscar-Preisträgerin Olivia Colman als Nachfolgerin von Claire Foy in der Rolle der britischen Queen zu sehen sein. Außerdem wird Tobias Menzies seinen Kollegen Matt Smith als Prinz Philip ablösen und Vanessa Kirby wird durch Helena Bonham Carter in der Rolle der Prinzessin Margaret ersetzt. Laut Ted Sarandos, Chief Content Officer bei Netflix, sind insgesamt sechs Staffeln der Serie geplant.

Bildergalerie: "The Crown"