Neue Serie "Dunkelstadt": Alina Levshin als Social-Crime-Ermittlerin

Regisseurin Asli Özge mit Alina Levshin (als Doro Decker). Drehstart für die ZDFneo-Serie "Dunkelstadt" ist im Juli 2019.
Regisseurin Asli Özge mit Alina Levshin (als Doro Decker). Drehstart für die ZDFneo-Serie "Dunkelstadt" ist im Juli 2019.
Foto: obs/ZDF/Sofie Silbermann
In der neuen ZDFneo-Crime-Serie "Dunkelstadt" wird Alina Levshin eine geniale Privatdetektiv spielen, die mit modernen Hacker-Methoden in düsteren Kriminalfällen ermittelt.

Im "Tatort: Erfurt" spielte Alina Levshin an der Seite von Friedrich Mücke und Benjamin Kramme die Polizeipraktikantin Johanna Grewel. Doch schon nach zwei Folgen quittierte sie 2014 (als Schauspielerin) den Dienst und das wenig erfolgreiche Erfurter "Tatort"-Team wurde vom MDR kurzerhand aufgelöst.

Eine Parallele zur neuen ZDFneo- Serie "Dunkelstadt", die ab Juli im belgischen Antwerpen und Umgebung gedreht wird. Auch hier spielt die 34-jährige Levshin eine junge Frau, die Polizistin werden will, aber nur eine kurze Bewährungszeit hat.

Worum geht's in "Dunkelstadt"

Doro Decker (Alina Levshin) hat ein Problem mit schreiendem Unrecht und stumpfsinniger Befehlsbefolgung, was ihrer Polizeiausbildung ein jähes Ende bereitete. Doch ihr Talent für "Social Engineering", die zwischenmenschliche Beeinflussung, um Personen Informationen zu entlocken oder in ihnen bestimmte Verhaltensweisen auszulösen, macht sie zu einer modernen Privatdetektivin mit Hacker-Qualitäten.

Für Alina Levschin ist es die erste Hauptrolle als Serien-Figur. Die Schauspielerin mit ukrainischen Wurzeln wurde 2010 durch Dominick Grafs Serie "Im Angesicht des Verbrechens" bekannt und ein Jahr später mehrfach ausgezeichnet für ihre Rolle als "Kriegerin" (2011). Dabei überzeugt sie als 20-jährige Marisa, die einer Neonnaziclique in einer ostdeutschen Kleinstadt angehört, sich aber von der rechtsextremen Szene loslösen will.

Trailer: "Die Kriegerin"

Neben Alina Levshin sind in "Dunkelstadt" unter anderen Artjom Gilz (Charité), Rauand Taleb, Jörg Pintsch, Ronald Kukulies, Joachim Gottlieb, Andreas Windhuis, Jana McKinnon, Picco von Groote, Bernhard Schütz und Peter Nottmeier zu sehen.

Die Drehbücher für die moderne Crime-Serie, die sich der Erzählweisen und Ästhetik des Film Noir bedient, schrieben Axel Melzener und Julia Nika Neviandt. Die Regie übernimmt Asli Özge. "Dunkelstadt" wird voraussichtlich Ende 2019/Anfang 2020 bei ZDFneo zu sehen sein.

Weitere aktuelle Produktionen: