"Die Toten von Marnow": Neue Krimi-Serie mit Petra Schmidt-Schaller

Regisseur Andreas Herzog (r.) mit seinen beiden Hauptdarstellern Sascha Gersak und Petra Schmidt-Schaller
Regisseur Andreas Herzog (r.) mit seinen beiden Hauptdarstellern Sascha Gersak und Petra Schmidt-Schaller
Foto: ©NDR/Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft mbH/Maor Waisburd
Im Krimi-Vierteiler "Die Toten von Marnow", der aktuell von ARD und NDR produziert wird, machen Petra Schmidt-Schaller und Sascha Gersak als Kommissare Jagd auf einen Serienmörder.

Petra Schmidt-Schaller und Sascha Gersak stehen zur Zeit in Mecklenburg für die Miniserie "Die Toten von Marnow" vor der Kamera. Das Projekt basiert auf wahre Begebenheit und erzählt von grauenvollen Menschenversuchen westdeutscher Pharmakonzerne in der DDR. Das Drehbuch stammt aus der Feder des mehrfachen Grimme-Preisträgers Holger K. Schmidt ("Gladbeck"), Regie führt Andreas Herzog ("Der Usedom-Krimi").

Darum geht es in "Die Toten von Marnow"

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen, der seine Opfer komplett unzusammenhängend auszuwählen scheint. Doch die beiden Ermittler Lona Mendt (Petra Schmidt-Schaller) und Frank Elling (Sascha Gersak) stellen bald fest, dass nichts so ist, wie es scheint. Mächtige Gegenspieler der Kommissare haben offensichtlich ein Interesse daran, die wahren Zusammenhänge im Dunkeln zu belassen. Je weiter die beiden in ihren Ermittlungen kommen, desto größer werden die Hindernisse, die sie überwinden müssen. Und desto häufiger lassen sie sich selbst zu moralisch höchst fragwürdigen Handlungen hinreißen.

So nimmt der völlig überschuldete Elling Bestechungsgeld an und Lona hat eine Affäre mit ihrem Untergebenen, dem jungen Kollegen Sören Jasper (Anton Rubtsov). Hinter den grausamen Morden entdecken die Kommissare die Umrisse eines Skandals, in den Alt-Stasi, Geheimdienste und die westdeutsche Pharmaindustrie verwickelt zu sein scheinen.

Der Cast

Neben Petra Schmidt-Schaller und Sascha Gersa stehen für die vier Folgen von "Die Toten von Marnow" Anton Rubtsov, Peter Kremer, Anne Schäfer, Bianca Nawrath, Christine Schorn, Jörg Schüttauf und Michael Mendl vor der Kamera. Die Dreharbeiten laufen noch bis zum 11. November in Mirow, Schwerin, Hannover, Wolfsburg und Berlin. Das Erste wird den Vierteiler voraussichtlich ab Herbst 2020 ausstrahlen.

Bildergalerie: Diese Serien und Filme werden gerade noch gedreht