"Tietjen" ohne "Bommes“

Bettina Tietjen (59) und Alexander Bommes (43).
Bettina Tietjen (59) und Alexander Bommes (43).
Foto: © NDR/Uwe Ernst
Alexander Bommes steigt bei der NDR-Talkshow "Tietjen und Bommes" (14. Juni, 22.30 Uhr, NDR) aus.

Was für einen Verschleiß! Bettina Tietjen muss sich erneut auf die Suche nach einem neuen Moderationspartner begeben: "Schon wieder kommt mir ein Mann abhanden – wenn ich nicht seit 27 Jahren verheiratet wäre, würde ich denken, es liegt an mir … Ich bedanke mich bei Alexander Bommes für viereinhalb schöne, abwechslungsreiche Jahre“, sagt die 59-Jährige. Bommes verlässt die monatliche NDR-Talkshow aus Hannover auf eigenen Wunsch. Wer den Platz des 43-Jährigen einnehmen wird, hat der Sender bisher noch nicht bekannt gegeben.

Hintergrund: die Partner an Bettina Tietjens Seite

Ursprünglich startet die Talkrunde 1997 mit "Herman und Tietjen", doch 2007 entlässt der NDR die ehemalige "Tagesschau"-Sprecherin Eva Herman aufgrund ihrer Aussagen der NS-Familienpolitik betreffend. Es folgt "Talk mit Tietjen" und "Tietjen und Dibaba". 2009 tritt an Yared Dibabas Stelle Eckart von Hirschhausen – der Name der Show: "Tietjen und Hirschhausen". 2014 verlässt auch Hirschhausen die Gesprächsrunde auf eigenen Wunsch. Seit 2015 läuft die Sendung "Bettina und Bommes", die 2017 in "Tietjen und Bommes" umbenannt wird.

Jetzt gibt auch Alexander Bommes (hier im Interview mit der GOLDENEN KAMERA) seinen Rücktritt bekannt: "Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Aber 'Tietjen und Bommes' war immer als ein schöner Ausflug geplant – ein Ende war klar, und doch werde ich noch lange davon zehren. Ich habe mit großer Freude mit Bettina und der Redaktion zusammengearbeitet und werde die Zeit in wertvoller Erinnerung behalten. "

Neue Folgen "Gefragt – Gejagt"

Der ehemalige Handballspieler und getrennt lebende Vater zweier Söhne hat beruflich viel um die Ohren: Seit 2015 moderiet er die "Sportschau", seit 2013 den "Sportschau Club" und seit 2009 den "Sportclub". Zudem präsentiert Bommes ab dem 18. Juni montags bis freitags um 18 Uhr 87 neue Folgen der Quizshow "Gefragt – Gejagt".

NDR-Programmdirektor Frank Beckmann zeigt sich über Bommes Abgang enttäuscht: "Ich bedauere die Entscheidung von Alexander Bommes natürlich sehr. Er und Bettina Tietjen sind ein tolles Paar und hätten gemeinsam noch mindestens 27 weitere wunderbare Jahre moderieren können. Ich kann die Entscheidung aber nachvollziehen, Alexander Bommes hat mit der Moderation unserer Quiz-Sendungen und der 'Sportschau' viel zu tun."

Am 14. Juni begrüßen Bommes und Tietjen Helge Schneider, Ranga Yogeshwar und Dr. Johannes Wimmer. Der endgültige Abschied von der gemeinsamen Talkrunde findet am 12. Juli mit einer letzten Folge von "Tietjen und Bommes" statt.

Galerie: Neue Comedy-Shows im TV