"The Handmaid's Tale – Der Report der Magd" auf allen Kanälen

"The Handmaid's Tale": Staffel 3 der dystopischen Drama-Serie mit Elisabeth Moss.
"The Handmaid's Tale": Staffel 3 der dystopischen Drama-Serie mit Elisabeth Moss.
Foto: © hulu
Die preisgekrönte Ausnahmeserie ist zurück - neue Folgen auf MagentaTV, die erste Staffel im Free-TV und es gibt sogar eine Fortsetzung des Romans von Margaret Atwood.

Was für ein schreckliches Ende: Da hatte June (Elisabeth Moss) die Möglichkeit zu fliehen und bleibt im Staat Gilead. Zumindest sind ihr Baby Holly und Emily (Alexis Bledel) in Sicherheit. Doch was passiert jetzt? Nachdem die US-Zuschauer bereits im Juni die dritte Staffel von "The Handmaid's Tale" sehen konnten, zeigt der Telekom-Streamingdienst MagentaTV ab sofort auch exklusiv und ohne Aufpreis die neuen Folgen in Deutschland. Wer noch kein Kunde ist, der kann hier MagentaTV einen Monat kostenlos testen.

Trailer "The Handmaid's Tale"

Auch die dritte Staffel ist wie ein Verkehrsunfall, an dem man einfach nicht vorbei gucken kann. Wird June es endlich schaffen, ihre Tochter zu retten? Und bereut Serena (Yvonne Strahovski), die Frau von Fred (Josephe Fiennes), ihre Entscheidung, dass sie das Baby hat gehen lassen? Wie ergeht es Emily in Kanada? Findet sie ihren Sohn? Diese Fragen werden in den 13 neuen Folgen beantwortet und auch die 4. Staffel wurde bereits bestätigt.

"The Handmaid's Tale – Der Report der Magd" im Free-TV

Doch damit nicht genug. Auch wer kein Telekom-Kunde ist, kann ab dem 18. Oktober an fünf Abenden jeweils zwei Folgen der ersten Staffel im Free-TV auf Tele 5 und in der dazugehörigen Mediathek sehen. Die zweite Staffel strahlt der Sender im kommenden Jahr aus.

Kommt ein Spin-Off?

Nach der letzten Buchszene von Margaret Atwoods Roman "Der Report der Magd" blieben viele Fragen der Leser unbeantwortet. Durch die Serie erlebte die Autorin zwar den Hype um ihre Geschichte, profitierte aber nicht davon. Denn sie hatte bereits 1989 sämtliche Rechte für den Volker Schlöndorff Film "Die Geschichte der Dienerin" an MGM verkauft.

Jetzt liefert Atwood Antworten und erhält auch die finanzielle Beteiligung. Am 10. September erscheint in den USA die Fortsetzung: "Die Zeuginnen." (Im Original: "The Testaments."). Das Buch spielt 15 Jahre später und die Serienmacher haben sich bereits die Rechte dazu gesichert. Wie das Spin-Off umgesetzt werden könnte, diskutieren derzeit MGM, der Sender Hulu und "The Handmaid’s Tale"-Showrunner Bruce Miller.

Auch diese Serien laufen im September: