Corona-Pause beendet: "The Masked Singer" geht weiter

Heißes Gerücht: Singt Stefan Raab als Faultier?
Heißes Gerücht: Singt Stefan Raab als Faultier?
Foto: obs/ProSieben
ProSieben setzt seine Erfolgs-Show "The Masked Singer" wie geplant am Dienstag, 14. April 2020, live um 20:15 Uhr fort.

Nachdem drei Team-Mitglieder an Corona erkrankt waren, musste die TV-Show in den letzten beiden Wochen eine Pause einlegen. Jetzt geht das Rätseln weiter: Noch sechs Masken stellen die Zuschauer und das Rate-Team mit Ruth Moschner, Rea Garvey und einem wechselnden Gastjuror vor die Frage: Welche Stars verbergen sich unter dem Drachen, dem Chamäleon, dem Faultier, dem Hasen, dem Roboter und dem Wuschel?

Das Tier, das derzeit die Herzen der Zuschauer erobert, ist das singende Faultier. Die zwei Wochen Show-Pause haben die Spekulationen darüber angeheizt, welcher Star in dem Kostüm stecken könnte. Nachdem ein neues Foto von "Fauli" im Waschsalon bei Instagram gepostet wurde, überbieten sich die Fans in zahlreichen Postings mit ihren Tipps: Comedian Paul Panzer wird genannt, Giovanni Zarrella und - immer wieder - Stefan Raab. Die Erklärung dafür. "Raab hatte mal in TV Total einen Song über Bürgi gemacht, der Waschmaschinen herrstellt! Und die Badeschlappen sollten ein Indiz für das TV-Total-Turmspringen sein." Ein anderer User meint: "Die Tapete erinnert mich irgendwie an Viva." Aha...

Wie schwer es für einen Kandidaten bei "The Masked Singer" ist, Freunde und Familie im Unklaren darüber zu lassen, dass man selbst Teilnehmer der Show ist, hat uns Vorjahressieger Max Mutzke im Interview verraten.

Die TV-Show-Highlights 2020