Falco lässt Manuel Rubey nicht los

Mit seiner Kinohauptrolle im Biopic "Falco – Verdammt wir leben noch!" ist Manuel Rubey der Durchbruch gelungen. Jetzt spielt er eine neue Rolle im Falco-Universum.

Mitte der 1980er Jahre provoziert der österreichische Sänger Falco mit "Jeanny" die Pop-Musikwelt. Der deutschsprachige Raum steht Kopf wegen des mehrdeutigen Textes. Genau dieser Interpretationsspielraum inspirierte die Drehbuchautoren Andreas Karlström und Thorsten Wettcke zu dem Thriller mit dem Arbeitstitel "Jeanny - Das fünfte Mädchen", der aktuell in Ko-Produktion von ORF und MDR in Niederösterreich gedreht wird.

Wen spielt Manuel Rubey in "Jeanny"?

Seit 13 Jahren verschwinden in Mödling immer wieder junge Frauen. In diesem Umfeld aus Angst und Misstrauen lernt die 19-jährige Schülerin Jeanny (Theresa Riess), die noch nicht so richtig ihren Platz in ihrer Familie und der Gesellschaft gefunden hat, den undurchschaubaren Steuerberater Johannes kennen.

Während sie immer tiefer in den Strudel ihrer Gefühle gezogen wird, spitzt sich das Klima in Mödling weiter zu. Um ihre Töchter zu schützen, organisieren sich die Einwohner in einer Bürgerwehr. Jeanny wird zunehmend verunsichert. Kann sie Johannes wirklich vertrauen?

Wer ist der ältere Lover?

Den undurchsichtigen Steuerberater spielt der 41-jährige Manuel Rubey. Der österreichische Schauspieler, Sänger und Kabarettist übernimmt gerne die Rolle des undurchschaubaren Mannes mit zwei Gesichtern. Mit Vorliebe spielt er schwierige Charaktere, mimt mit Freude den unsympathischen Typen mit einem Geheimnis, jemanden, der etwas verbirgt oder verdrängt. Ist er für das Verschwinden der Mädchen in Mödling verantwortlich? Die Inhaltsgabe lässt genauso viel Spielraum übrig, wie der Falco-Song "Jeanny", den er im Biopic "Falco - Verdammt wir leben noch!" (2008) selbst sang.

Manuel Rubey sing Jeanny

Neben Manuel Rubey und Theresa Riess steht unter der Regie von Andreas Kopriva mit u. a. Patricia Aulitzky, Martin Brambach, Steffen Schroeder, Martin Feifel, Eva Herzig, Johann Nikolussi und Laura Bilgeri ein österreichisch-deutsches Ensemble vor der Kamera. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Bildergalerie: Diese Filme und Serien werden gerade gedreht