"Verbotene Liebe"-Star Thomas Gumpert ist tot

Thomas Gumpert als Graf von Lahnstein in der ARD-Serie "Verbotene Liebe"
Thomas Gumpert als Graf von Lahnstein in der ARD-Serie "Verbotene Liebe"
Mit seiner Rolle als Graf von Lahnstein in der bereits eingestellten ARD-Soap "Verbotene Liebe" hat er sich in die Herzen der Zuschauer gespielt, nun ist der Schauspieler Thomas Gumpert im Alter von 68 Jahren gestorben.

"Wir müssen leider bekannt geben, dass unser Schauspieler Thomas Gumpert am 7. Januar 2021 im Alter von 68 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Wir verabschieden uns von einem großartigen Schauspieler und liebenswürdigen Kollegen", heißt es in einem Statement seiner Agentur "60plus".

Er hinterlässt seinen Ehemann Volker Gumpert-Rosin. "Ich bin unendlich traurig," schrieb er auf Facebook.

Auf der Bühne und dem Bildschirm präsent

Seit 1972 spielte Gumpert regelmäßig an Theaterbühnen. Dem TV-Publikum wurde er vor allem durch seine Rolle in der ARD-Soap "Verbotene Liebe" bekannt. Darin verkörperte er Johannes Graf von Lahnstein von 2003 bis er 2008 den Serientod starb. Zudem war er in Serien wie "Lindenstraße", "Alarm für Cobra 11" oder den "Rosenheim-Cops" zu sehen.