Neue Staffel von "Sex and the City"

Foto: HBO
Sarah Jessica Parker schreibt wieder über Sex. Die Kultserie "Sex and the City" kehrt unter dem Namen "And Just Like That" zurück.

Die Gerüchte gibt es schon länger, doch jetzt gab der Streamingdienst HBO Max von Warner es offiziell bekannt: Die Kultserie "Sex and the City" kehrt mit einer neuen Staffel zurück. Und das Beste daran: Drei der vier ursprünglichen Hauptdarstellerinnen sind wieder mit an Bord. Sarah Jessica Parker, Cynthia Nixon und Kristin Davis sind nicht nur als ausführende Produzentinnen dabei, sondern schlüpfen auch wieder in die Rollen von Carrie und Co. Und auch Autor und Regisseur Michael Patrick King hat für die neue Serie unterschrieben. Nur Kim Cattrall alias Samantha und Serienerfinder Darren Star konnten nicht für das Revival gewonnen werden. Stars Abwesenheit ist wohl auch der Grund für den neuen Serientitel "And Just Like That".

Geplant sind zehn halbstündige Folgen. Die Dreharbeiten sollen im späten Frühling in New York beginnen. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest. Auch auf welchem Sender oder welcher Plattform die Serie in Deutschland zu sehen sein wird, wurde noch nicht kommuniziert. Da Warner aber eine längere Zusammenarbeit mit Sky plant, scheint es wahrscheinlich, dass der Pay-TV-Sender diese neuen Episoden bringen wird.

Hintergrund

Die Serie "Sex and the City" lief von 1998 bis 2004. 2008 und 2010 folgten zwei Kinofilme. In der HBO Max Mitteilung heißt es, dass in der Fortsetzung, die drei Freundinnen "einer Reise von der komplizierten Realität von Leben und Freundschaften in ihren Dreißigern zu der noch komplizierteren Realität ab 50 folgen".