Sebastian Fitzek geht bei Amazon Prime Video in Serie

Garant für Hochspannung: Bestsellerautor Sebastian Fitzek
Garant für Hochspannung: Bestsellerautor Sebastian Fitzek
Foto: © Droemer Knaur/FinePic®, München/H. Henkensiefken
Viele Romane von Thriller-Autor Sebastian Fitzek wurden bereits verfilmt, nun wagt sich auch Amazon Prime an den spannenden Filmstoff - und hat noch mehr Pläne für Originalproduktionen made in Germany.

Wie der Streamingdienstanbieter gestern in einer digitalen Pressekonferenz bekannt gab, verpflichtet er neben Thriller-Autor Fitzek auch Bestseller-Autor Wolfgang Hohlbein. Sein Roman von 1989 "Der Greif" soll zur Fantasy-Serie werden. Außerdem steht die Doku "Unzensiert – Bushido's Wahrheit" in den Startlöchern.

Drei Fitzek-Thriller werden verfilmt

Amazon Prime plant, drei noch nicht genannte Bücher vom Berliner "Thriller-König" Sebastian Fitzek zu verfilmen. "Ich bin überzeugt, dass meine Romane bei diesem Team in den besten Händen sind und freue mich sehr darauf, gemeinsam neue Maßstäbe bei der Adaption meiner Psychothriller zu setzen, die nicht nur meine Leserinnen und Leser begeistern wird", sagt der 49-Jährige.

Die Filme entstehen in Kooperation mit der Produktionsfirma Ziegler Film. "Es ist mir eine große Freude, die bisher so erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sebastian Fitzek im Free-TV und Kino jetzt auch als Serie bei Prime Video fortsetzen zu können", sagt Geschäftsführerin Regina Ziegler.

Hohlbeins "Der Greif" als Fantasy-Serie

Von Bestseller-Autor Wolfgang Hohlbein realisiert Amazon Prime Video den erfolgreichen Roman "Der Greif" von 1989 als Fantasy-Serie. Auf ihrem Weg ins Erwachsenwerden geraten die drei Außenseiter Mark, Memo und Becky in Berührung mit einer fantastischen Welt, genannt der Schwarze Turm. Dort plündert und unterjocht der Greif, ein weltenverschlingendes Monster, seit Jahrhunderten alle Lebewesen. Ausgerechnet die drei Freunde scheinen dazu bestimmt zu sein, diese Schreckensherrschaft zu beenden.

Das Serienprojekt wird realisiert von der Produktionsfirma Wiedemann & Berg, die mit der Netflix-Serie "Dark" einen internationalen Hit gelandet hat. Wolfgang Hohlbein freut sich über die Zusammenarbeit: "Amazon Prime Video hat eine Bildsprache gefunden, die ganz in meinem Sinne ist."

Bushidos wahres Ich

Bereits für die kommenden Wochen geplant, aber noch ohne festes Startdatum ist die 6-teilige Amazon-Doku "Unzensiert – Bushido's Wahrheit". Dafür begleitete ein Team den Berliner Rapper seit 2018.

Einen nie gesehenen, privaten Einblick in ihr Familienleben versprechen der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Anis Mohamed Ferchichi heißt, und seine Frau Anna-Maria. So sei ein Kamerateam unter anderem bei der Beerdigung von Bushidos Vater dabei gewesen, auch über seine zwischenzeitliche Trennung werde das Paar sprechen. Das Publikum könne nun sein wahres Ich kennenlernen. "Mein normales, verrückte Leben", so Bushido.