GOLDENE KAMERA 1988: Das erste Mal im ZDF

Preisträger 1988 (von links nach rechts, stehend): Andrea Scherell (SAT.1-Moderatorin), Jürgen von der Lippe (Moderator, Entertainer), Evelyn Hamann (Schauspielerin), Silvia Seidel (Schauspielerin, Anna), Armin Halle (SAT.1-Moderator), Udo Jürgens (Musiker), Diether Krebs (Schauspieler), Witta Pohl (Schauspielerin, Diese Drombuschs), Iris Berben (Schauspielerin), Rainer Holbe (RTL-Moderator), Kirk Douglas (Schauspieler), Hanns Joachim Friedrichs (Tagesthemen-Moderator), Christiane Hörbiger (Schauspielerin), Hermann Leitner (Regisseur), Sir Edmund Hillary (Bergsteiger, Filmemacher); unten, v. l.: Günter Pfitzmann (Schauspieler), Giuliana de Sio (Schauspielerin), Rainer Kohler und Georg Preusse (Mary & Gordy), Patrick Bach (Schauspieler, Anna)
Preisträger 1988 (von links nach rechts, stehend): Andrea Scherell (SAT.1-Moderatorin), Jürgen von der Lippe (Moderator, Entertainer), Evelyn Hamann (Schauspielerin), Silvia Seidel (Schauspielerin, Anna), Armin Halle (SAT.1-Moderator), Udo Jürgens (Musiker), Diether Krebs (Schauspieler), Witta Pohl (Schauspielerin, Diese Drombuschs), Iris Berben (Schauspielerin), Rainer Holbe (RTL-Moderator), Kirk Douglas (Schauspieler), Hanns Joachim Friedrichs (Tagesthemen-Moderator), Christiane Hörbiger (Schauspielerin), Hermann Leitner (Regisseur), Sir Edmund Hillary (Bergsteiger, Filmemacher); unten, v. l.: Günter Pfitzmann (Schauspieler), Giuliana de Sio (Schauspielerin), Rainer Kohler und Georg Preusse (Mary & Gordy), Patrick Bach (Schauspieler, Anna)
Wir blicken zurück auf rund 30 Jahre GOLDENE KAMERA im ZDF, 30 Jahre Glamour, 30 Jahre nationale und internationale Stars. Heute: Die Verleihung der GOLDENEN KAMERA 1988. Sie wollen die GOLDENE KAMERA 2020 live erleben? Dann machen Sie mit bei unserem großen Gewinnspiel!

"Nun hat auch Deutschland seinen Oscar", jubelte eine Tageszeitung nach der ersten Preisverleihung. Doch mit Hollywood-Glamour hatte das damals noch nicht viel zu tun. Gerade mal 100 Gäste waren zum Festakt 1966 im Vier Jahreszeiten in Hamburg geladen. Erst 1972 gab es bewegte Bilder von der Preisverleihung. Die erste Live-Übertragung fand am 3. Februar 1984 im Ersten statt. Seit 1988 hat die GOLDENE KAMERA ihren festen Platz im ZDF. Schlagerstar Carolin Reiber und Nachrichtensprecher Wilhelm Wieben moderierten das Medienereignis.

Mehr Programmvielfalt

Wer erinnert sich noch an die jährlich neuen Weihnachtsserien? Seit 1979 waren diese ein fester Bestandteil des Programmangebots von ARD und ZDF. Wie sehr diese damals Einfluss übten, zeigt 1987 die sechs Episoden umfassende Serie "Anna" mit Silvia Seidel und Patrick Bach in den Hauptrollen. Die Anmeldungen beim Ballettunterricht stiegen in Deutschland nach Ausstrahlung der Serie signifikant. Das lag auch an dem authentischen Spiel der beiden jungen Darsteller, die für diese Leistung mit der GOLDENEN KAMERA geehrt wurden.

GOLDENE KAMERA für Silvia Seidel und Patrick Bach

Insgesamt elf Preisträger wählte die Jury aus, außerdem gab es Trophäen für Publikumslieblinge. Erstmals fragte die HÖRZU ihre Leser nach den besten Moderatoren bei den privaten TV-Sendern. Denn Mitte der Achtziger Jahre trat das Privatfernsehen seinen Siegeszug an. Sender wie SAT.1 und RTL brachten neue Gesichter auf die deutschen Bildschirme. Die GOLDENE KAMERA in Bronze ging an Armin Halle, Silber bekam Rainer Holbe und die Gewinnerin der Leserwahl, die heute Publikumswahl heißt, wurde Andrea Scherell als "Beste Moderatorin im Privatfernsehen".

Christiane Hörbiger wird 1988 für ihre Rolle in der ZDF-Serie "Das Erbe der Guldenburg" als "Beste Schauspielerin" mit ihrer ersten GOLDENEN KAMERA ausgezeichnet. 2001 und 2018 wird sie erneut geehrt. Damit gehört die zu den drei dreifachen Preisträgerinnen in der GOKA-Historie. Neben Hörbiger konnten Uschi Glas und die 2011 verstorbene Witta Pohl die GOLDENE KAMERA dreimal gewinnen.

Hollywood in Berlin

Den Glamour aus Hollywood brachte Schauspieler Kirk Douglas nach Berlin. Er wurde für sein „Lebenswerk International“ geehrt. Der Star aus Los Angeles hält eine witzige Rede auf Deutsch. Er spricht von Berlin und alten Erinnerungen: „Meine Frau und ich gingen auf dem Ku’damm spazieren und suchten nach der Würstchenbude, die uns vor 20 Jahren so gefallen hatte. Schade, sie war nicht mehr da. Aber wir fanden eine andere – es schmeckte genauso gut wie damals.“ Ovationen für den Star aus Kalifornien. Anne, seine Frau, gab Nachhilfe, sie stammt aus Hannover und öffnet der HÖRZU danach viele Türen in Hollywood.