GOLDENE KAMERA 1995: Eine Jubiläumsshow der Extraklasse

Nicolette Krebitz erhielt 1995 die Lilli-Palmer-Gedächtniskamera (HÖRZU Nachwuchspreis)
Nicolette Krebitz erhielt 1995 die Lilli-Palmer-Gedächtniskamera (HÖRZU Nachwuchspreis)
Wir blicken zurück auf 30 Jahre GOLDENE KAMERA im ZDF, 30 Jahre Glamour, 30 Jahre nationale und internationale Stars. Heute: Die Verleihung der GOLDENEN KAMERA 1995. Sie wollen die GOLDENE KAMERA 2020 live erleben? Dann machen Sie mit bei unserem großen Gewinnspiel!

Am 3. Oktober 1994 starb Heinz Rühmann mit 92 Jahren. Posthum wurde er als „größter deutscher Schauspieler des Jahrhunderts“ bei der 30. GOLDENEN KAMERA 1995 geehrt. Im Saal flossen die Tränen.

Traumpaar in Berlin

Klassische Liebespaare - gibt's die noch? Eigentlich nicht, umso mehr erfreuen wir uns an denen von gestern. Auch wenn die Beziehung zwischen Sophia Loren und Marcello Mastroianni privat eher unromantisch ist, verkörpern sie doch perfekt in vielen italienischen Produktionen ein Traumpaar. So auch an diesem Februarabend 1995.

Wie auf unsichtbaren Wolken schritt sie die Stufen in Richtung Bühne hinunter, alle Blicke ruhten auf ihr - das soll der Königin der Sinne erst mal einer nachmachen. Marcello, ganz Kavalier, erwartet sie derweil in der ersten Reihe. Er weiß: Einer wie Sophia muss man die Show überlassen.

Dabei hatte die Loren am Nachmittag noch bewiesen, dass sie das Mädchen aus dem Volk geblieben ist. Ungeschminkt und ohne Haarteile, die das Geheimnis ihrer rotbraunen Mähne sind, traf sie Marcello Mastroianni in der Maske. Interessant, wie der Starstatus von beiden abfiel – ein reiferes Paar im Gespräch, keine Show, keine Allüren, nicht mal eine Aura. Warum er bei der Gala so schlecht aussah, wissen wir heute: Eineinhalb Jahre später starb er mit 72 an Krebs.

Die zwei, die für ihr Lebenswerk geehrt wurden, hatten gerade Robert Altmans „Prêt-à-porter“ abgedreht. Darin beweisen sie Sinn für Selbstironie: Sophia zeigt ihren sinnbetörenden Striptease aus „Gestern, heute und morgen“ noch einmal, aber der gealterte Marcello schläft dabei ein.

Musik ist Trumpf

Wieder wach wurde das Publikum als Take That die Bühne betraten und von kreischenden Fans begleitet wurden – so ein Auftritt kann sich sehen lassen. "Erfolgreicher als du, kann nur der Schäferhund von Take That sein," sagt Harald Schmidt und übergibt Thomas Gottschalk für seine Moderation der "Late Night Show" dessen dritte Kamera.

Goldene Kamera für Thomas Gottschalk 1995

Zum ersten Mal wurde eine Trophäe singend übergeben – an Udo Jürgens, der nach 1988 ein weiteres Mal geehrt wurde - diesmal für sein Lebenswerk. Die Lilli-Palmer-Gedächtniskamera, der heutige Nachwuchspreis, ging an die damals 23-jähirge Nicolette Krebitz. Nur 9 Jahre später, 2004, wurde sie "Beste deutsche Schauspielerin".

Der musikalische Höhepunkt der Show war allerdings unbestritten der Auftritt von "Take That", DER Pop-Band der 90er Jahre - wie es in der Laudation von Désirée Nosbusch hieß. Hier der legendäre Auftritt, bei dem ein Dutzend Teennies auf der Empore nicht zu überhören waren und komplett austickten:

Take That bei der GOLDENEN KAMERA 1995