GOLDENE KAMERA 1989 - 24. Verleihung

Preisträger 1989: Florence Griffith Joyner, Harry Valérien, Placido Domingo, Robert Atzorn, Ruth Maria Kubitschek, Gratulantin Friede Springer
Preisträger 1989: Florence Griffith Joyner, Harry Valérien, Placido Domingo, Robert Atzorn, Ruth Maria Kubitschek, Gratulantin Friede Springer

Die Preisträger

Alf (ZDF), Beste Fernsehserie

Robert Atzorn, für seine Rolle in "O Gott, Herr Pfarrer"

Barbara Auer, Lilli-Palmer-Gedächtniskamera (HÖRZU Nachwuchspreis)

Frank A. Banuscher, Chefkameramann des NDR

Plácido Domingo, Ehrenpreis, "Sonntagskonzert" (ZDF)

Florence Griffith-Joyner, Erfolgreichste Sportlerin der Olympischen Sommerspiele in Seoul

Hannelore Hoger, für ihre Rolle in "Die Bertinis"

Günther Jauch, Moderation "Na siehste!"

Ruth Maria Kubitschek, Beste Schauspielerin, für ihre Rolle in "Melissa"

Geert Müller-Gerbes, Ehrenpreis für einen Talkmaster des Privatfernsehens, Gastgeber der Talkrunde "Die Woche – Menschen im Gespräch"

Helmut Ringelmann, Bester Produzent

Karl Senne, Beliebtester Sportreporter (3. Platz Leserwahl)

Telebörse (Sat.1), Tagesaktuelles Wirtschaftsmagazin

Harry Valérien, Bester Sportreporter (1. Platz Leserwahl)

Jörg Wontorra, Bester Sportreporter (2. Platz Leserwahl)

Zahlen & Fakten

Ort/Räumlichkeit: Verlagshaus Axel Springer, Berlin

Begrüßung: Peter Tamm, Vorstandsvorsitzender des Axel Springer Verlages

Moderation: Jan Hofer und Sabine Sauer

Anzahl der Gäste/Zuschauer: 500 Gäste

Leserwahl: Beliebtester Sportreporter

Fernsehübertragung: 18. Februar 1989 um 22.15 Uhr im ZDF

Besonderheiten: Einführung der LILLI-PALMER-GEDÄCHTNISKAMERA für den Nachwuchsstar des Jahres. Robert Atzorn trifft auf seinen Vater, zu dem er keinen Kontakt mehr gehabt hat