Greta Thunberg wird mit der GOLDENEN KAMERA 2019 ausgezeichnet

Greta Thunberg erhält den "Sonderpreis Klimaschutz" der GOLDENEN KAMERA 2019.
GOLDENE KAMERA 2019: Greta Thunberg im Interview
GOLDENE KAMERA 2019: Greta Thunberg im Interview

Musikalisch eingeläutet von einer bewegenden Performance des Songs "Wonderful World" von Lang Lang und Katie Melua übernahm Laudator Bully Herbig die Bühne, der sich in der Vergangenheit als großer Unterstützer der #fridaysforfuture-Bewegung hervortat und Greta Thunberg als vorbildhafte Personifikation für die entscheidende Frage sieht "Was kann ein einzelner schon tun".

Die Preisträgerin, die am Tag zuvor mit über 10.000 Unterstützern vor dem Brandenburger Tor demonstriert hat, bekam ihren Preis zu stehenden Ovationen von den deutschen Jugendaktivisten Franziska Wessel, Luisa Neubauer und Jakob Blasel überreicht. Nachdem sie ihren Preis den Beschützern des Hambacher Forstes widmete, beschwor die 16-Jährige die "seltsame Welt, in der sich mehr Menschen Gedanken darüber machen, ob Kinder zur Schule gehen, als über ihre eigene Zukunft." Verbunden mit einem bewegenden Appell: "Wir schaffen das nicht ohne Euch Prominente. Nutzt Eure Stimmen um der Welt zu vermitteln, dass unser Haus in Flammen steht!