Vanessa Redgrave wird für ihr Lebenswerk mit der GOLDENEN KAMERA geehrt

Vanessa Redgrave erhält die GOLDENEN KAMERA 2019 für ihr Lebenswerk. Den Preis nahm ihr Ehemann Franco Nero in Empfang.
Goldene Kamera für Vanessa Redgrave

Die Laudatio auf Vanessa Redgrave, die leider wegen eines Unfalls nicht persönlich anreisen konnte, wurde von Judy Winter gehalten, die dem englischen Weltstar seit 1991 ihre Stimme leiht und in ihrer verbalen Lobeshymne die politische Seite der streitbaren Menschenrechtlerin betonte.

Zu stehenden Ovationen nahm Redgraves Ehemann Franco Nero den Preis in Empfang, bevor die Preisträgerin via Video-Botschaft sich persönlich bei ihrer deutschen Stimme aber auch bei Angela Merkel für ihr europäisches Engagement bedankte. Danach verriet ihr sichtlich gerührte Lebenspartner, dass für ihn seine Frau die "Jeanne d'Arc unserer Zeit" ist, um mit den Worten zu schließen: "Vanessa, brava! Du hast diesen Preis verdient!"

Video-Highlights | GOLDENE KAMERA 2019
Video-Highlights | GOLDENE KAMERA 2019

Vanessa Redgrave hat in über 100 Filmen mitgespielt. Sie ist bis heute die einzige britische Schauspielerin, die einen Oscar, einen Emmy, einen Tony, einen Golden Globe sowie einen SAG-Award gewonnen hat. Eine wahre "Grand Dame" der Superlative.

"Vanessa Redgrave zählt zu den beeindruckendsten Schauspielpersönlichkeiten unserer Zeit. Egal ob Kino, TV oder Bühne - sie wächst in jeder Rolle, die sie spielt, über sich hinaus. Auch wenn ihr Ausdruck nur fein und ihre Gesten minimal sind - sie verleiht unzähligen Frauenrollen ungeheures Charisma und eine nahezu spürbare Kraft", so die Redaktion der GOLDENEN KAMERA. "Vanessa Redgrave hat ihr Leben lang Haltung bewiesen - sowohl in ihren Rollen als auch mit ihrer Meinung. Sie ist im positiven Sinne unangepasst. Nicht selten hat sie die Karriere ihrem politischem und karitativem Engagement untergeordnet."