Die GOLDENE KAMERA 2019: Der Countdown läuft!

Die Proben für die große Live-Übertragung laufen auf Hochtouren! Wir haben hinter die Kulissen geblickt und geben einen Vorgeschmack auf die GOLDENE KAMERA 2019 – am 30. März ab 20.15 Uhr im ZDF .

Nach vierjähriger Stippvisite in Hamburg findet die 54. Verleihung der GOLDENEN KAMERA wieder in Berlin statt. Seit neun Tagen sorgt eine fast 1000 Mann starke Armada von Handwerkern und Technikern dafür, dass im Hangar 6 des Flughafens Tempelhof ein glamouröser Festsaal für 1200 geladene Gäste entsteht, dessen neuer Look erstmals auf das Konto von "ESC"-Bühnenbildner Florian Wieder geht.

Video-Highlights | GOLDENE KAMERA 2019
Video-Highlights | GOLDENE KAMERA 2019

Während im Hintergrund noch mit Hochdruck geschraubt und der benachbarte Dinnerparty-Saal geschmückt wird, finden auf der Bühne am Vorabend der großen Gala die letzten Soundchecks statt. Nachdem "Beste Musik International"-Preisträger George Ezra mit Band und charakteristischem Timbre seinen Smash-Hit "Shotgun" zum besten gab und die "Beste Musik National"-Gewinner von PUR mit ihrer Performance die auf den Sitztribünen verteilten Lichtdoubles zum Mitschunkeln animierten, kam beim Probenauftritt von Westlife erste Gänsehaut auf.

Trotz sieben Jahren "Sendepause" und legerer Straßenkleidung haben Brian, Shane, Mark und Nicky nichts von ihrer Bühnenpräsenz eingebüßt und verströmen noch beim sechsten Durchgang ihres Opening-Songs "Hello My Love" beste Laune.

Die gute Laune ist auch Moderator Steven Gätjen anzumerken, der zum dritten Mal die GOLDENE KAMERA präsentieren darf, in diesem Jahr aber charmante Schützenhilfe seiner GOLDENE KAMERA Digital Award-Partnerin Jeannine Michaelsen bekommt.

Während Gätjen und Michaelsen bis in den späten Abend in einem Showdurchlauf ihre Anmoderationen proben, liegt gespannte Vorfreude in der Luft. Denn während Jessica Chastain, Vanessa Redgrave, Umweltaktivistin Greta Thunberg, "Terra X"-Moderator Dirk Steffens und die Dokumentation "Im Labyrinth der Macht" von Stephan Lamby bereits als Preisträger feststehen, werden die Gewinner in den Kategorien "Beste Schauspielerin", "Bester Schauspieler", "Beste Serie" und "Bester Fernsehfilm" erst im Rahmen der Live-Show bekannt gegeben.

Gleiches gilt für die Publikumswahl in der Kategorie "Beliebteste Heimatserie", die parallel zur Sendung von den Zuschauern via Telefonabstimmung entschieden wird. Und für die noch streng geheim gehaltene Bekanntgabe der Gewinnerin oder des Gewinners des Nachwuchspreises, der 2019 aber nicht die einzige komplette Überraschung für Publikum und Preisträger sein wird. Für einen unvergesslichen Fernsehabend am 30. März ab 20.15 Uhr live im ZDF ist also gesorgt!