2. Staffel "Professor T.": Matthias Matschke löst wieder knifflige Fälle

So sehr es dem Kriminalpsychologen Professor T. (Matthias Matschke) an Sozialkompetenz fehlt, so genial löst er auch in der 2. Staffel "Professor T." Fälle der Kripo Köln.

Im Februar 2017 ermittelte Matthias Matschke erstmals als Professor T. in der gleichnamigen Krimiserie im ZDF. Im Schnitt schalteten 4,6 Mio Zuschauer ein. Dieser Erfolg pusht "Professor T." auf einen neuen Sendeplatz in die Primetime: Die vier neuen Folgen der 2. Staffel gibt es nun immer freitags, ab dem 4. Mai 2018, jeweils um 20.15 Uhr im ZDF. Bereits eine Woche vorher, ab dem 27. April morgens 10.00 Uhr, sind die 60-minütigen Episoden vorab hier in der ZDFmediathek zu sehen.

Darum geht's in der 2. Staffel "Professor T."

Auch in den neuen Folgen berät Professor Jasper Thalheim (Matthias Matschke) als kühl kombinierender Kriminalpsychologie die Kripo Köln bei schwierigen Fällen und überrascht mit ungewöhnlichen Vernehmungsmethoden, die er auch beim Verhör des Verdächtigen Norbert Poll (Anatole Taubman) anwendet:

Gleich zum Auftakt der zweiten Staffel geht es um einen Ritualmord: Staatsanwalt Krämer und seine Frau Juliane wurden tot an einem Esstisch aufgefunden. Jemand hat ihnen mit Holzmasken mit dämonischen Fratzen aufgesetzt, ihre Körper sind übersät mit zahlreichen Stichwunden. Die Tat gleicht einem Doppelmord, für den der vermeintliche Täter seit 15 Jahren im Gefängnis sitzt, ohne die Tat je gestanden zu haben.

Damals ermittelte Professor Thalheims Ex-Frau Christina Fehrmann (Julia Bremermann) und startete eine steile Karriere. Mittlerweile ist sie Kriminaldirektorin. Nun bedroht der Fall ihre Karriere. Die Zweifel an der Richtigkeit der damaligen Ermittlungen werden größer, als die Kommissare in Norbert Polls Wohnung ähnliche Masken finden. Der Verdächtige kennt zudem Details über die Morde, die damals nicht an die Öffentlichkeit gelangten. Kann der verschrobene Professor T. ihr aus der Patsche helfen?

Hintergrund

Neben Matschke und seinen Kripo-Kollegen Lucie Heinze, Andreas Helgi Schmid, Paul Fassnacht und Julia Bremermann sind in den einzelnen Episoden bekannte Gast-Schauspieler wie Axel Stein und Laura Berlin zu sehen.

Die Regie der neuen Folgen übernimmt Thomas Jahn. "Professor T." (das Original) läuft bereits erfolgreich in Belgien. Die Serie wurde für den deutschen Fernsehmarkt adaptiert. Eine gelungene Mischung aus "Monk" und "Dr. House".