Die Serien-Highlights im März

Von "The Mandalorian" über "Freud" bis zu Kirsten Dunst als Wasserparkangestellte - Das sind die spannendsten Serien-Neuheiten im März.

"Four Weddings and a Funeral"

Trailer: Four Weddings and a Funeral

Ab dem 1. März im Angebot von TVNow. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Film von 1994. Es geht um die vier Freunde Maya, Craig, Ainsley und Duffy, die sich auf einer Hochzeit in London wiedersehen.

"Spides"

Ab dem 5. März, 20.15 Uhr auf Syfy. Die letzte Partynacht auf Droge ändert alles für die Berlinerin Nora (Rosabell Laurenti Sellers) - ohne jegliche Erinnerung erwacht sie aus dem Koma. Erste von Syfy in Deutschland gedrehte Science-Fiction-Serie.

"Years & Years"

Years & Years -Trailer

Ab dem 5. März auf Starzplay. In der BBCOne/HBO-Serie spielt Emma Thompson eine Politikerin, deren Einfluss das Leben der Familie Lyon und die Lage in Großbritanien im Allgemeinen gründlich durcheinander rüttelt.

"Amazing Stories"

"Amazing Stories" Trailer

Ab dem 6. März im Angebot von Apple TV+. Die Serie in der Steven Spielberg auch Co-Produzent ist, basiert auf seiner gleichnamigen Serie von 1985. In der Anthologie-Serie erzählt jede Episode eine eigene und in sich abgeschlossene Geschichte.

"A Million Little Things"

"A Million Little Things" - Trailer