Neue Netflix-Serie "Criminal": 12 Krimis aus vier Ländern

 In den deutschen Episoden sind Nina Hoss und Sylvester Groth zu sehen.
In den deutschen Episoden sind Nina Hoss und Sylvester Groth zu sehen.
Foto: Netflix
"Criminal" erzählt in 12 Episoden spannende Fälle aus vier verschiedenen Ländern. In den deutschen Folgen sind u. a. Peter Kurth, Christian Berkel und Sylvester Groth zu sehen.

In dem Original "Criminal" werden insgesamt zwölf Kriminalgeschichten mit jeweils drei Folgen aus einem Land erzählt. Die Fälle spielen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Spanien.

Pro Folge wird ein Kriminalfall aus einem Land erzählt, der allerdings ausschließlich in einem Verhörzimmer der Polizei spielt. Schon jetzt steht also fest: Verfolgungsjagden und das übliche Katz-und-Maus-Spiel wird es hier nicht geben. Stattdessen erwartet die Zuschauer eine kammerspielartige Serie.

Der "Criminal"-Cast

Der Cast

Per Video hat Netflix den Cast von "Criminal" bekanntgegeben. In den deutschen Folgen übernehmen Peter Kurth,Christian Berkel, Deniz Arora, Nina Hoss, Eva Meckbach, Sylvester Groth, Florence Kasumba, Christian Kuchenbuch und Jonathan Berlin die Rollen.

Die Krimis aus Deutschland inszenierte Oliver Hirschbiegel. Für Großbritannien setzte Jim Field Smith die Episoden um, für Frankreich Frederic Mermoud und für Spanien Mariano Barroso. Showrunner für das gesamte Projekt sind George Kay ("Killing Eve", "The Hour") und Jim Field Smith ("Endeavour", "The Wrong Mans").

Es ist die erste länderübergreifende europäische Großproduktion für Netflix. Der Streamingdienst spricht von einem "außergewöhnlichen Experiment" des seriellen Erzählens. "Criminal" startet am Freitag, 20. September 2019 bei Netflix.

Bildergalerie: Die besten internationalen Netflix-Originale und -Koproduktionen