Mi, 20.11.2019, 18.09 Uhr

In Martin Scorseses Netflix-Opus "The Irishman" (ab 27. November) verkörpert Robert De Niro den 2003 verstorbenen Mafiakiller Frank Sheeran dank digitaler Verjüngung über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten. Warum wir von Gangstern so fasziniert sind und was "Häuser streichen" eigentlich bedeutet, erklärt der GOLDENE KAMERA-Preisträger von 2008 im Video-Talk.

Beschreibung anzeigen

Robert De Niro über "The Irishman"