Das sind die besten Weihnachts-Premieren im TV!

Sicher, die "Drei Nüsse für Aschenbrödel" oder "Der kleine Lord" gehören zum Weihnachtsprogramm, wie die Geschenke unterm Baum- aber ist es nicht ein wenig fade, Jahr für Jahr die gleichen TV-Präsente auszupacken? Wir zeigen Ihnen neue TV-Geschenke zu Weinachten, Überraschung garantiert!

"Wilsberg: Alles Jahre wieder"

Samstag, 23. Dezember, 20.15 Uhr, ZDF: Eine hochschwangere Frau taucht am Morgen des 24. Dezembers im Antiquariat auf. Sie bittet Wilsberg, ihren seit Kurzem vermissten Freund Johannes aufzuspüren. Während Wilsberg die Suche nach dem werdenden Vater zu einem dubiosen Kostümverleih führt, kommt es bei Wilsbergs Freunden zu zahlreichen Turbulenzen: So wird Anna Zeugin eines Banküberfalls. Bunter Plätzchenteller, fröhlich und vielfältig!

"Vecchi pazzi - Alte Narren"

Samstag, 23. Dezember, 23.05 Uhr, 3SAT: Nach einem Zusammenbruch landet die MS-kranke Sängerin Vivi Ferrari (Andea Jonasson) in einem Seniorenheim. Dort will sie aber nicht nur herumsitzen. Und dann kommt auch noch Liebe ins Spiel. Sie bändelt mit dem brummigen Aldo Luigi Diberti) an, der ein leerstehendes Tanzlokal besitzt. Bühne frei für eine flirty Seniorenshow

"Die sieben Raben"

Sonntag, 24. Dezember, 12.00 Uhr, Kika: Bohdanka (Martha Issova) ist ein lebenslustiges, glückliches Mädchen. Wenn nur nicht ihre Mutter immer so traurig wäre und um die Truhe voller Jungenkleidung solch ein Geheimnis machen würde! Erst als Bohdanka erwachsen ist, erfährt sie, dass diese Kleider einst ihren sieben Brüdern gehörten. Grimms Märchen, feministisch aufgefrischt

"Rübezahls Schatz"

Sonntag, 25. Dezember, 15.00 Uhr, ZDF: Rübezahl (Sabin Tambrea) wacht über die Natur seiner Heimat. Doch sowohl die Liebe zu Magd Rosa (Henriette Confurius) als auch die Gier der neuen Gutsherrin stellen ihn vor Herausforderungen. Während die Baronin nicht nur plant, Raubbau an den Wäldern zu begehen, sondern auch Rübezahls Schätze zu stehlen, treibt den Berggeist zu allererst die Frage um, ob sich seine Liebe zu einer Sterblichen erfüllen könnte. Stimmungsvolle, romantische Fabel

"Der Zauberlehrling"

Sonntag, 24. Dezember, 16.30 Uhr, ZDF: Inspiriert durch Johann Wolfgang von Goethe - Fast wäre Valentin (Max Schimmelpfennnig) Lehrling beim Zauberer Ambrosius geworden. Doch er landet beim rätselhaften Apotheker Zacharias und gerät in den Kampf um die Gunst der Königin und die Zukunft des Landes. Liebevoll!

"Bach in Brazil"

Sonntag, 24. Dezember, 23.20 Uhr, ZDF: Völlig unerwartet erfährt der ehemalige Musiklehrer Marten Brückling (Edgar Selge)von einer Erbschaft, die ihm ein einst nach Brasilien ausgewanderter Jugendfreund hinterlassen hat. Der kleine Haken dabei: Marten muss die Erbschaft, die Original-Abschrift eines Blattes von Johann Sebastian Bach, angefertigt von dessen jüngstem Sohn, Johann Christian Bach, persönlich antreten. Junge Laiendarsteller zeigen Lebensfreude

"Harter Brocken"

Montag, 25. Dezember, 20.15 Uhr, Das Erste: Simone (Julia Koschitz) will mit ihren Komplizen eine Bank ausräumen und Koops (Aljoscha Stadelmann) muss mitmachen. Ihm bleibt keine andere Wahl, denn die Bande hat seine Kollegin entführt. Mette bleibt nur am Leben, wenn der Coup gelingt. Sie wird vom unberechenbaren Björn gefangen gehalten. Koops macht sich mit Simone und Hagen an die Durchführung des Plans. Lakonischer Witz, skurrile Story-Twists

"Mad Max: Fury Road"

Trailer Mad Max: Fury Road

Montag, 25. Dezember, 20.15 Uhr, ProSieben: Max Rockatansky (Tom Hardy) ist in einer postapokalyptischen Welt dem Warlord Immortan Joe entkommen und schließt sich einer Gruppe Frauen an, die unter der Leitung der Kämpferin Furiosa steht. Die ebenfalls geflohenen Frauen wurden von Immortan Joe missbraucht, um Kinder zu gebären, die zu gnadenlosen Kämpfern erzogen werden sollen. Die Flüchtlinge werden von den Schergen des Warlords erbarmungslos verfolgt. Sechsfach Oscarprämiert: Steel, Stahl, Feuer = ein brachiales Inferno

"Minions"

Trailer Minions

Montag, 25. Dezember, 20.15 Uhr, RTL: Von je her ist es die Bestimmung der Minions, immer dem schlimmsten Bösewicht der Erde zu dienen. Leider haben die kleinen, treuen Helferlein nicht immer ein glückliches Händchen, den auserwählten Schurken am Leben zu halten. Es folgen lange Jahre, in denen die Minions vergeblich nach einem neuen Meister suchen, bis Stuart, Kevin und Bob 1968 beschließen, die Suche nach einem geeigneten Schurken selber in die kleinen Hände zu nehmen. Knuffig, gelb und schurkisch gut. Turbulenter Spaß für die ganze Familie

"Kommissar Maigret: Die Nacht an der Kreuzung"

Montag, 25. Dezember, 21.45 Uhr, Das Erste: An einer Kreuzung in der Nähe von Paris wird ein Juwelenhändler bei einem nächtlichen Treffen mit einem Kontaktmann ermordet. Am nächsten Morgen liegt dessen Leiche in der Garage von Carl Anderson (Tom Wlaschiha), einem arroganten Dänen, der dort mit seiner Schwester Else ein heruntergekommenes Landhaus bewohnt. Der zuständige Inspektor Grandjean verständigt seinen alten Freund, Hauptkommissar Maigret (Rowan Atkinson), als sich Anderson mit Else nach Paris absetzen will. Entschleunigtes, stilvoll-elegantes Rätsel (Nächste Folge: Di, 26. Dezember, 21.45 Uhr: "Die Tänzerin und die Gräfin)

"Alles ist Liebe"

Alles ist Liebe

Montag, 25. Dezember, 23.20 Uhr, ZDF: Drei Tage vor Weihnachten. Bei einem großen Event in Frankfurt kreuzen sich die Lebenswege verschiedener Menschen. Dieses Weihnachten wird entscheiden, ob sie ihr Glück wiederfinden. Hannes möchte Clara zurückerobern, Kerem (Fahri Yardim) hat seiner schwangeren Frau (Katharina Schüttler) seine Arbeitslosigkeit verheimlicht, Kiki trifft ihren Traummann, Klaus und Viktor planen ihre Hochzeit. Die deutsche Auflage von "Tatsächlich... Liebe" ist ein Kuschelreigen im Winterwunderland

"Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs"

Dienstag, 26. Dezember, 10.20 Uhr, ZDF: Wettbewerb im Sommerzeltlager: Alex und seine Freunde wollen beim Geocaching beweisen, dass die Jungs besser sind. Bibi (Lina Larissa Strahl) und Tina (Lisa-Marie Kroll) brennen vor Ehrgeiz, ihnen das Gegenteil zu beweisen. Zunächst nehmen Bibi und Tina François in ihre Gruppe auf, der kein Problem mit Mädchen hat, während Tinas Freund nun lieber mit den Jungen zeltet. Zaubert gute Laune in die Teenie-Gesichter

"Cinderella"

Trailer "Cinderella"

Dienstag, 26. Dezember, 20.15 Uhr, RTL: Die schöne Ella lebt als Dienstmädchen bei ihrer gehässigen Stiefmutter und deren leiblichen Töchtern. Eines Tages lernt sie einen geheimnisvollen Fremden kennen. Sie verliebt sich in den freundlichen jungen Mann und schöpft die Hoffnung, einen Seelenverwandten gefunden zu haben. Ella ahnt nicht, dass er ein echter Prinz ist. Furioses, herzallerliebstes Abenteuer

"Honig im Kopf"

Trailer Honig im Kopf

Dienstag, 26. Dezember, 20.15 Uhr, Sat 1: Die elfjährige Tilda (Emma Schweiger) leidet darunter, dass ihr geliebter Großvater Amandus (Dieter Hallervorden) immer wunderlicher wird. Seit dem Tod seiner Frau lebt der an Alzheimer Erkrankte bei ihrer Familie. Nachdem er aber beinahe das Haus abgefackelt hat, streiten sich Tildas Eltern, Niko (Til Schweiger) und Sarah (Jeanette Hain), darum, ob Amandus in ein Pflegeheim gebracht werden soll. Kurzerhand büxt Tilda mit ihrem Opa aus. Turbulente Achterbahnfahrt der Gefühle

"Der wüste Gobi"

Dienstag, 26. Dezember, 20.15 Uhr, Das Erste: Für die Weimarer Kommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) beginnen turbulente 24 Stunden, als der dreifache Frauenmörder Gotthilf Bigamiluschvatokovtschvili, genannt Gobi (Jürgen Vogel), fünf Jahre nach seiner Verurteilung aus der forensischen Psychiatrie ausbricht. Er hinterlässt eine erwürgte Krankenschwester und deren junge Kollegin, die unter Schock steht. Noch in derselben Nacht wird auch die Ehefrau von Professor Eisler, Chefarzt der Psychiatrie, tot im eigenen Bett aufgefunden. Gobi scheint auf einem Rachefeldzug zu sein. Taucht tief in den Wahnsinn ab

"Das Traumschiff: Uruguay"

Dienstag, 26. Dezember, 20.15 Uhr, ZDF: Das Traumschiff nimmt diesmal Kurs auf Montevideo. Kapitän Burger (Sascha Hehn), seiner Crew und den Gästen an Bord steht eine ereignisreiche Reise in das Land der Gauchos und des Tangos bevor. Dabei sind auch Robert und Ariane Hambach. Sie sind auf Anraten ihres Ehe-Therapeuten an Bord. Über eine Tangovorführung landen sie bei einer Milonga, dem öffentlichen Tangotanzen auf einer Plaza in der Stadt. Die vorletzte Fahrt für Heide Keller als Chef-Stewardess Beatrice nach 36 Jahren Traumschiff

Star der Woche: Jane Fonda feiert ihren 80. Geburtstag

GOLDENE KAMERA-Preisträgerin und Schauspielikone Jane Fonda feiert ihren 80. Geburtstag.
Mehr lesen