Nicht verpassen: Die besten Free-TV-Premieren der Woche

Das TV-Highlight in der TV-Woche vom 19. bis 25. Februar ist unser GOLDENE KAMERA-Kandidat für 2019 "Fremder Feind", in dem Ulrich Matthes einen Pazifisten spielt, in dessen Leben Gewalt einbricht. Und noch ein TV-Tipp: Am 22. Februar, 20.15 Uhr, wird live im ZDF die GOLDENE KAMERA 2018 übertragen!

"Unter anderen Umständen: Das Geheimnis der Schwestern"

Montag, 19. Februar, 20.15 Uhr, ZDF: Jana Winter (Natalia Wörner) ist eine exzellente Polizistin. Zu exzellent? Im Fall einer ermordeten ukrainischen Prostituierten agiert Chef Brauner (Martin Brambach) nicht sehr kooperativ: Er weiß von Janas geplanter Beförderung auf seinen Posten und ist stinksauer. Doch dann raufen sich die Kollegen zusammen. Befragt wird u.a. Baustoffhändler Horst Steinberg (Bernhard Schir), ein Freier... Der 14. Fall aus Schleswig-Holstein fesselt mit emotionaler Tiefe – nicht nur im Kriminalfall, sondern auch innerhalb des bewährten Teams.

GOKA-Kandidat: "Fremder Feind"

Mittwoch, 20.15 Uhr, Das Erste: Arnold (GOKA-Preisträger von 2015 Ulrich Matthes, hier im Interview) hat alles hinter sich gelassen. Nachdem sein Sohn im Bundeswehreinsatz gestorben ist, lebt der pazifistische Alt-68er in einer Berghütte. Doch selbst dort ist er nicht allein. Ein Unbekannter verwüstet seine Hütte und verletzt seinen Hund. Er wehrt sich. Wie viel kann ein friedliebender Mensch ertragen, bevor er die Kontrolle über seine Gefühle verliert – und zum Mörder wird? Das ist die Schlüsselfrage des mitreißenden TV-Dramas.

"Pyromaniac – Bevor ich verbrenne"

Trailer zu "Pyromaniac – Bevor ich verbrenne"

Donnerstag, 22. Februar, 23.20 Uhr, Arte: Dag (Trond Hjort Nilssen, l.) hilft seinem Vater Ingmar (Per Frisch) gern bei der Freiwilligen Feuerwehr. Zu gern? Denn die Idylle der norwegischen Kleinstadt wird von Brandstiftungen erschüttert. Die Recherchen des Polizisten vor Ort ergeben, dass der Pyromane kein Fremder ist... Der Zuschauer kennt den Täter frühzeitig: Spannung entsteht hier psychologisch. Nach einem wahren Fall vom "Prozac Nation"-Regisseur.

"St. Josef am Berg - Stürmische Zeiten"

Freitag, 23. Februar, 20.15 Uhr, Das Erste: Kaum hat Schwiegerpapa Joseph (Harald Krassnitzer) sie zur Bürgermeisterin gemacht, nimmt Svea (Paula Kalenberg, hier im Interview) den Kampf gegen seine miesen Machenschaften auf. Gemeinsam mit Assistent Igor (Luka Dimic) und Naturschützer Martin (Omar El-Saeidi) entwickelt sie ein alternatives Konzept für den Nationalpark. Dabei macht es ihr jedoch nicht nur der knarzige Bergbauer Grusch (Tobias Ofenbauer) schwer, sondern ausgerechnet Gatte Peter (Sebastian Wendelin) fällt ihr als Chefveterinär in den Rücken. Während Peter nun genug hat von den Intrigen seines Vaters, will Svea keinesfalls aufgeben. Nicht, dass wirklich Stürmisches geschähe im Heimatgenre, doch die Konflikte Jungemanze vs. Altmacho, Tradition vs. Wandel und katholischer Ablasshandel vs. protestantische Verantwortungsethik sind gut getroffen.

"Ein Schotte macht noch keinen Sommer"

Trailer zu "Ein Schotte macht noch keinen Sommer"

Samstag, 24. Februar, 0.00 Uhr, Das Erste: Große Familienfeier in den Highlands: Gordie (Billy Connolly) wird 75. Auf dem Landsitz in den Highlands, wo Gordie bei seinem älteren Sohn, dem Millionär Gavin (Ben Miller), und dessen Frau (Emilia Jones) lebt, sind 200 Gäste geladen. Aus London kommen sein zweiter Sohn Doug (David Tennant) mitsamt Gattin Abi (Rosamund Pike) und den Kindern. Sie haben reichlich Ballast im Gepäck: Keiner soll erfahren, dass Doug und Abi längst kein Paar mehr sind. Tragikomödie mit Brit-Humor, warmherzig - und schwarz.

"Tatort: Borowski und das Land zwischen den Meeren"

Sonntag, 25. Februar, 20.15 Uhr, Das Erste: Auf Suunholt muss Borowski (Axel Milberg) den Mord an Oliver Teuber aufklären, Schlüsselfigur eines alten Korruptionsskandals der Kieler Baubehörde. Davon will seine verzweifelte Freundin allerdings nichts gewusst haben. Famke Oejen (Christiane Paul) lässt dem Kommissar keine Ruhe, bedrängt ihn, den Täter zu finden und klagt die seltsamen Bewohner der Insel an, Oliver aus Neid getötet zu haben. Borowskis Beschützerinstinkt ist geweckt – und bringt ihn schon bald in arge Bedrängnis. Borowski, Instinktbulle und Gefühlsmensch: Im von Theodor Storm inspirierten Insel-Kammerspiel holt Christiane Paul den Sonderling vorübergehend aus der Einsamkeit.

"X-Men: Apocalypse"

Trailer zu "X-Men: Apocalypse"

Sonntag, 25. Februar, 20.15 Uhr, ProSieben: Der Mutantengott En Sabah baute einst die Pyramiden und wurde von den Menschen als Gott verehrt. Auf dem Höhepunkt seiner Macht verschworen sich seine Feinde gegen ihn und er fiel in einen jahrtausendelangen Schlaf. Im Jahr 1983 erwacht En Sabah wieder, nennt sich fortan Apocalypse (Oscar Isaac) und plant die Unterjochung der Menschheit. Professor X (James McAvoy) und Raven (ennifer Lawrence) stellen sich ihm mutig in den Weg. Krönender Abschluss der zweiten X-Men-Trilogie.

"Everest"

Trailer zu "Everest"

Sonntag, 25. Februar, 20.15 Uhr, RTL: Baltasar Kormákur verfilmte die Tragödie von 1996, als acht Bergsteiger auf dem Everest verunglückten. Die Bergführer Rob (Jake Gyllenhaal) und Scott (Jason Clarke) geraten mit ihren Gruppen in einen Sturm. Beck Weathers (Josh Brolin) muss wegen Blindheitssymptomen abbrechen. Mit einigen Teilnehmern erreicht Rob den Gipfel. Beim Abstieg trifft er auf den zurückgefallenen, völlig erschöpften Doug (John Hawkes), der aber nicht aufgeben will. Wider jede Vernunft steigt Rob mit Doug noch einmal auf den Gipfel. Eisiger Todeskampf in brillanten Bildern.