Nicht verpassen: Die besten Free-TV-Premieren der Woche

In der TV-Woche vom 2. bis 8. Juli kommt Schweigers Kino-"Tatort" endlich ins Fernsehen und TELE 5 setzt mit einem Klaus-Lemke-Abend dem Bad Boy des deutschen Films ein Denkmal.

"Making Judith!"

Trailer zu "Making Judith!"

Montag, 2. Juli, 22.00 Uhr, TELE 5: Eklat beim Filmdreh: Regisseur Lemke (spielt sich selbst) führt seine Schauspieler vor, um sie aus der Reserve zu locken. Doch Judith (Judith Paus) will die Hauptrolle – koste es, was es wolle... Klaus-Lemke-Abend auf Tele 5: Im Anschluss läuft Lemkes "Die Ratte" und zuvor um 20.15 Uhr "Das Flittchen und der Totengräber".

"Ferien"

Trailer zu "Ferien"

Dienstag, 3. Juli, 0.50 Uhr, Das Erste: Vivian (charmant: Britta Hammelstein), nach dem 1. Staatsexamen komplett urlaubsreif, wird von ihrem dynamischen Vater (Detlev Buck) übers Wochenende auf eine Nordseeinsel verschleppt, damit sie mal entspannen kann. Dabei lernt sie allerlei skurrile Leute kennen. Detlev Buck ist der Vater der Regisseurin Bernadette Knoller, der mit diesem Film ein spleeniges Regiedebüt gelang

"Das Märchen der Märchen"

Trailer zu "Das Märchen der Märchen"

Mittwoch, 4. Juli, 20.15 Uhr, TELE 5: Um Mutter zu werden, nahm die kühle Königin von Longrellis (Salma Hayek) den Tod ihres Gatten in Kauf. Dafür schenkten ihr böse Mächte einen Sohn, der 16 Jahre nach seiner Geburt bevorzugt mit dem Spross einer Dienstmagd herumtobt. Das darf nicht sein! Wild, kunterbunt, derb, absurd: Ein Sinnenfest mit Salma Hayek als finstere Königin, die magische Intrigen spinnt.

"Louder than Bombs"

Trailer zu "Louder than Bombs" (OmU)

Mittwoch, 4. Juli, 20.15 Uhr, Arte: Kriegsfotografin Isabelle ist seit drei Jahren tot. Eine Retrospektive ihrer Werke zwingt den Witwer (Gabriel Byrne) sich mit seinen Söhne Conrad (Devin Druid) und Jonah (Jesse Eisenberg) auseinanderzusetzen, die sich auf unterschiedliche Weise an ihre Mutter erinnern. Klug konstruierte Vater-Sohn-Story, die überaus kunstvoll existenzielle Fragen aufwirft.

"Faire l'amour"

Mittwoch, 4. Juli, 0.40 Uhr, Arte: Während eines Freigangs begegnet die inhaftierte Kahina (Maha) erneut dem Rapper Oussmane (Azu), der mit Laure (Laurette Lalande) ein bürgerliches Leben führt. Die drei Personen kommen sich langsam wieder näher. Gemeinsam versuchen sie, eine Antwort zu finden: Wie entsteht Liebe? Wie macht man Liebe? Sind unsere Entscheidungen letztlich das, was uns als Menschen ausmacht? Diese ungewöhnliche Ménage-à-trois feierte 2014 in Cannes Premiere in der Sektion "Semaine de la critique".

"Trash"

Trailer zu "Trash"

Freitag, 6. Juli, 20.15 Uhr, TELE 5: Die brasilianischen Straßenkids Raphael (Rickson Tevez), Gardo (Eduardo Luis) und Rato (Gabriel Weinstein) durchpflügen Rios Müllhalden auf der Suche nach verwertbaren Stoffen. Als die Kids ein Portemonnaie mit dubiosem Inhalt finden, müssen sie um ihr Leben fürchten... Stephen Daldry ("Billy Elliot", "Der Vorleser") gelang bildstarke Action nach dem Jugendroman von Andy Mulligan. Trotz Sozialkritik und einiger fieser Thrillerelemente bleibt es aber ein deftiges Abenteuer dreier tougher Knirpse, die gewitzt von Laienschauspielern dargestellt wurden.

"Tatort: Tschiller - Off Duty"

Sonntag, 8. Juli, 20.15 Uhr, Das Erste: Die Ex tot, die Tochter entführt. Nick Tschiller (Til Schweiger) sieht rot und reist zu Lennys (Luna Schweiger) Befreiung nach Istanbul. Mehr als einmal steht er dort mit dem Rücken zur Wand. Mit Partner Yalcin (Fahri Yardim) geht’s weiter nach Moskau, wo man sich mit der Organmafia anlegt. Im Kino zwar gefloppt, kann sich Til Schweigers actionsatte One-Man-Show durchaus sehen lassen.

"Blood Father"

Trailer zu "Blood Father"

Sonntag, 8. Juli, 22.15 Uhr, RTL: John Link (Mel Gibson) saß lange im Knast. Nun aber ist er wieder raus – auf Bewährung. Er haust in einem Wohnwagen und verdingt sich als Tätowierer. Eines Tages steht seine 17-jährige Tochter Lydia (Erin Moriarty) vor ihm. Sie ist auf der Flucht vor Drogendealern und bittet ihren Daddy um Hilfe. Der riskiert für sie gern die Bewährung. Hochexplosiver und knallharter Ritt eines Underdogs.