TV-Stars mit Zweitjob

Sie verkaufen Delikatessen für Hunde, betreiben eine Rinderzucht, illustrieren Bühnen oder verkaufen Reben vom eigenen Weinberg. Auf diesem zweiten Standbein stehen deutsche TV-Stars, wenn gerade Drehpause ist.

Heutzutage gibt es kaum noch den einen Job fürs Leben. Das ist bei den TV-Stars nicht anders. Spätestens wenn die Routine einsetzt oder die Pausen zwischen den Drehtagen zu lang werden, suchen sich Schauspieler gern ein aufwendiges Hobby oder gleich einen Zweitjob - man weiß ja nie, wann der nächste Anruf kommt. Besonders beliebt als zweites Standbein ist ein eigenes Restaurant oder sogar Hotel: Egal ob Til Schweiger, Jessica Schwarz oder Daniel Brühl – sie alle haben sich den Traum von einer eigenen Gastronomie erfüllt und freuen sich über gut zahlende Gäste.

Viele Schauspieler sind zudem Musiker, Autoren, Synchronsprecher oder besitzen natürlich auch eigenen Produktionsfirmen. Auch wenn ihrer US-Kollegen bei der Wahl ihrer zweiten Karriere mehr Kreativität an den Tag legen (unsere GOLDENE KAMERA-Preisträger 2015 Susan Sarandon hat eine eigene Tischtennishalle, Daniel Day Lewis war Schuster und Jamie Lee Curtis hat ein Patent auf eine Wunderwindel) so setzen auch immer mehr Deutsche Schauspieler auf eine Zweit-Karriere.

In der Galerie stellen wir die interessantesten Nebenbeschäftigungen deutscher TV-Stars vor. Lassen Sie sich überraschen.