Nicht verpassen: Die besten Free-TV-Premieren der Woche

In der TV-Woche vom 29.10. bis 4.11. geht es historisch zu: Das TV-Drama "Aufbruch in die Freiheit" erzählt von der Frauenbewegung in den 1970er-Jahren und das Doku-Drama "Kaisersturz" von dem Machtkampf in Deutschland im Herbst 1918.

"Aufbruch in die Freiheit"

Montag, 29. Oktober, 20.15 Uhr, ZDF: 1971: Metzgersgattin Erika (Anna Schudt) plackt sich in der Provinz mit drei Kindern und dem Betrieb ab. Als sie erneut schwanger wird, lässt sie heimlich in Köln abtreiben – damals illegal! Ihre Ehe gerät daraufhin in eine Krise. Erika (Alwara Höfels) flieht mit den Kindern zu ihrer Schwester Charlotte und emanzipiert sich allmählich... Emotionale und mit viel Zeitkolorit versehene Erinnerung an die Anfänge der Deutschen Frauenbewegung.

"Kaisersturz: Deutschland im Herbst 1918"

Mittwoch, 31. Oktober, 20.15 Uhr, ZDF: Während das Schlachten des Ersten Weltkriegs fortdauert, tobt im Deutschen Reich ein Machtkampf: Das Militär und Kaiser Wilhelm II. (Sylvester Groth) verkennen die Zeichen der Zeit, verharren im Gestern. Die SPD um Friedrich Ebert (Christian Redl) dagegen wittert ihre Chance, an die Macht zu gelangen. Am 9. November 1918 ruft Parteigenosse Philipp Scheidemann die Republik aus, Wilhelm II. geht ins Exil. Aufwendige, wenn auch teilweise etwas trocken geratene Geschichtsstunde über eines der Schicksalsdaten deutscher Geschichte, das sich in diesem Jahr zum 100. Mal jährt und uns bis heute beschäftigt.

"Die Unbeugsame – Jane Got a Gun"

Mittwoch, 31. Oktober, 0.25 Uhr, Das Erste: Bill Hammond wurde von den Bishop Boys, einer Bande, der er selbst einst angehörte, überfallen. Dabei gerät auch seine Familie in die Fänge des Anführers John Bishop (Ewan McGregor). Natalie Portman als Wildwest-Amazone Jane, muss zur Flinte greifen, um ihre Familie zu schützen. Regisseur Gavin O‘Connor ("Warrior") erzählt Altbewährtes, das aber mit viel Sinn fürs Visuelle.

"Team Alpin: Endlich wieder wir (1)"

Donnerstag, 1. November, 20.15 Uhr, ZDF: Selbst an Schlüsselstellen ihrer Biografien angelangt, gründen Bergführerin Martina (Johanna von Gutzeit) und ihre Kindheitsfreunde, die Brüder Uli (Daniel Fritz) und Rupert Dobner (Daniel Gawlowski), eine Erlebnisschule für alpine Grenzerfahrungen. Eine ihrer ersten Klienten ist Pia (Meike Droste), die ihrem Mann Tobias (David Rott) zum Zehnjährigen einen Tandemflug schenken möchte. Während der Vorbereitung wird Rupert klar, dass Tobias' Augenkrankheit fortgeschrittener ist, als dieser zugibt. Komplizierte Gefühle und abenteuerliche Sporteinlagen vor Alpinkulisse. – Teil 2 am kommenden Donnerstag.

"Gänsehaut"

Trailer zu "Gänsehaut"

Donnerstag, 1. November, 20.15 Uhr, VOX: Der verschlafene Vorort Madison wird so richtig wachgerüttelt, als der Schüler Zach (Dylan Minnette) die Nachbarstochter Hannah (Odeya Rush) kennenlernt. Deren Vater ist der "Gänsehaut"-Autor R.L. Stine (Jack Black), der ein Geheimnis hütet: Die Monster seiner Geschichten sind realer, als ihm lieb ist. Als die Teenager eines seiner Bücher öffnen, nimmt das Unheil seinen Lauf und alle Monster aus Stines Geschichten finden den Weg in die Realität. Nicht ungruselig, doch dank Faxenmacher Jack Black familientauglich.

"Jenseits des Spiegels"

Donnerstag, 1. November, 22.00 Uhr, NDR: Julia (Julia Hartmann) zieht nebst Mann und Sohn auf den Einödhof, wo ihre Zwillingsschwester Jette vermeintlich Suizid beging. Just aus der Gegend stammt eine alte Sage von einem Waldwesen... Ansehnlicher Genreversuch aus dem NDR-Nachwuchsförderprogramm "Nordlichter".

"Weingut Wader – Die Erbschaft"

Freitag, 2. November, 20.15 Uhr, Das Erste: Hier gärt es gewaltig: Seit Jahrhunderten führt Familie Wader mitten in der Südpfalz ein Weingut, doch nach dem plötzlichen Tod des Vaters ist nichts mehr wie zuvor. Ein gültiges Testament ist nicht vorhanden, die Familie zerstritten, der Betrieb verschuldet. Während Tochter Anne (Henriette Richter-Röhl) das Gut weiterführen will, wollen ihre Mutter und ihr Bruder es verkaufen. Für Anne und ihre blinde Tochter Tori (Caroline Hartig) das drohende Aus für ihr Zuhause... Ein altes Geheimnis, Eifersucht und Starrköpfigkeit: herbes Familiendrama vor der Kulisse der Deutschen Weinstraße mit dem Hambacher Schloss.

"Allein gegen die Zeit"

Freitag, 2. November, 20.15 Uhr, Arte: Hormonalarm auf der Klassenfahrt: Sophie liebt Özzi, und Leo (Janina Fautz) kann sich nicht zwischen Ben (Timon Wloka) und Jonas entscheiden. Die Flirts geraten ins Hintertreffen, als eine Sekte einen Teil der Klasse entführt... Kinoadaption der im "24"-Echtzeit-Stil gehaltenen Serie.

"Wilsberg: Mörderische Rendite"

Samstag, 3. November, 20.15 Uhr, ZDF: Der gierige Vermögensberater Uli Pape (Simon Schwarz) verspricht Kunden, die fürs Alter vorsorgen wollen, das Blaue vom Himmel. Die Leute verlieren ihr Geld, aber rechtlich kann man gegen Pape nichts machen. Unter seinen Opfern ist auch Rentner Paul Dietze (Michael Kausch), ein Nachbar von Wilsberg (Leonard Lansink). Der schleust seinen Steuerfahnder-Kumpel Ekki (Oliver Korittke) bei Pape ein. Da wird der Banker Michael Wolff durch einen gezielten Schuss getötet. Wolff kannte auch Pape. Haben der oder Wolffs (Thomas Schmuckert) skrupelloser Chef Siekmann (Michael Brandner) mit dem Mord zu tun? Spannender Fall mit berechtigten Seitenhieben aufs Finanz-Milieu, die vielen Zuschauern aus der Seele sprechen.

"Tatort: Der Mann, der lügt"

Sonntag, 4. November, 20.15 Uhr, Das Erste: Bei den Ermittlungen zum Mord an einem Anlageberater bringt sich dessen Bekannter Jakob Gregorowicz (Manuel Rubey) unverhofft in Verdacht. Seine Aussagen gegenüber den Ermittlern Lannert (Richy Müller) und Bootz (Felix Klare) stellen sich immer wieder als Lügen heraus... Zehn Jahre Lannert & Bootz: Zum Jubiläum erfreuen die Stuttgarter mit einem ungewöhnlichen Fall.

"Bad Moms"

Sonntag, 4. November, 20.15 Uhr, RTL: Rotzige Kids, nervige Elternabende, und dann erwischt sie auch noch ihren Mann beim Online-Sex. Amy (Mila Kunis) platzt der Kragen. Sie setzt ihn vor die Tür und probt bei der Elternversammlung den Aufstand. Ab sofort zählt nur noch Spaß. Mit Carla (Kathryn Hahn) und Kiki (Kristen Bell) gründet Amy den "Bad Mom"-Club mit Saufgelagen und Kinonachmittagen... Hemmungslose Zoten und böse Seitenhiebe aus der Feder der "Hangover"-Drehbuchautoren, die hier auch die Regie übernahmen.