Nicht verpassen: Die besten Free-TV-Premieren der Woche

Die TV-Woche vom 12. bis 18. November beginnt mit Maren Ades großartigen Film "Toni Erdmann" und der "Nachtschicht"-Jubiläumsfolge "Es lebe der Tod". Ein wahre Emanzipations-Geschichte erzählt der ARD-Film "Keiner schiebt uns weg".

"Toni Erdmann"

Montag, 12. November, 20.15 Uhr, Arte: Unternehmensberaterin Ines (Sandra Hüller) hat in Bukarest Stress mit einem Firmendeal. Da braucht sie den Spontanbesuch ihres peinlichen Vaters Winfried (Peter Simonischek) gar nicht, der sich mit Helge-Schneider-Perücke und Horst-Schlämmer-Zähnen gerne mal in den durchgeknallten Businesscoach Toni Erdmann verwandelt... Die bitterböse Abrechnung mit dem Turbokapitalismus und unserer modernen Ego-Gesellschaft, war der gefeierte deutsche Kandidat für den Auslands-Oscar 2017.

"Nachtschicht: Es lebe der Tod"