Nicht verpassen: Die besten TV-Tipps der Woche

Die besten TV-Tipps in der Fernsehwoche vom 8. bis zum 14. April 2019.

"Und tot bist du!" (1)

Montag, 8. April, 20.15 Uhr, ZDF: Im Elfental-See im Schwarzwald wird eine tote junge Frau gefunden. Alten Legenden zufolge gibt es in dem See Geister, die Störenfriede in die Tiefe ziehen. Kurz darauf kommt eine weitere junge Frau zu Tode. Die Kommissare Konrad Diener (Max von Thun) und Maris "Hauser" Bächle (Jessica Schwarz) können einen Zusammenhang zwischen den Vorfällen feststellen: Die Spur führt in die Zeit der französischen Besatzung nach dem Zweiten Weltkrieg. Erster von zwei, und hoffentlich nicht letzten, Fällen für die neue "Doppelspitze" der Kripo Freudenstadt. Fortsetzung am Mittwoch um 20.15 Uhr.

"La Belle Saison – Eine Sommerliebe"

Trailer zu "La Belle Saison – Eine Sommerliebe"

Montag, 8. April, 23.20 Uhr, WDR: Frankreich in den 1970er-Jahren: Delphine (Izïa Higelin) verlässt den Bauernhof ihrer Eltern und zieht nach Paris. Dort lernt sie Feministin Carole (Cécile De France) kennen – und verliebt sich in sie. Als ihr Vater erkrankt, zieht sie mit ihrer Freundin wieder zurück auf den elterlichen Hof. Zärtliche Romanze, die niemanden kalt lässt.

"Und tot bist du!" (2)

Mittwoch, 10. April, 20.15 Uhr, ZDF: Nach einem weiteren Todesfall ist für die Ermittler Maris Bächle (Jessica Schwarz) und Konrad Diener (Max von Thun) klar: Es muss einen Zusammenhang geben. Die Spur führt in die Vergangenheit. Während der französischen Besatzung, wenige Wochen nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, ereignete sich eine Tragödie, die Freudenstadts Einwohner bis heute nicht loslässt – und auch mit Maris' Schicksal mehr zu tun hat, als sie ahnt... Kompliment: Die komplexe Mixtur aus Thrill, Zeitgeschichte und Mystery von TV-Spannungsexperte Marcus O. Rosenmüller ("Taunuskrimi") funktioniert bis zur letzten Minute.

"A Most Wanted Man"

Trailer zu "A Most Wanted Man"

Mittwoch, 10. April, 20.15 Uhr, Arte: Hamburg nach dem 11. September 2001: Das Auftauchen eines Tschetschenen macht BND-Agent Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman) nervös. Er hält den Kaukasus-Flüchtling für einen Terroristen. Also nimmt er ihn und seine deutsche Anwältin ins Visier. Letzte Hauptrolle von Philip Seymour Hoffman (†2014) in einem Glanzstück von Anton Corbijn.

"Kommissar Dupin – Bretonische Geheimnisse"

Donnerstag, 11. April, 20.15 Uhr, Das Erste: Einer Kindheits-Erinnerung nachhängend, fährt Dupin (Pasquale Alear­di) in den geheimnisvollen Wald von Brocéliande. Eine Frau, die ihm vor die Motorhaube läuft, reißt den Kommissar aus seinen Tagträumen. Die verstörte Blanche (Oona von Maydell) führt ihn zur Leiche ihres Mannes Fabien (Matthias Schendel), der erschossen im Haus liegt – allen Anzeichen nach von einem Einbrecher. Der wird kurz darauf gefunden, auch tot... Sympathisch ermittelt sich der verpeilte Kommissar mit seinem Notizbuch durch die Bretagne. Deren Wildromantik buhlt mit der Krimi-Handlung um Aufmerksamkeit.

"Papa hat keinen Plan"

Freitag, 12. April, 20.15 Uhr, Das Erste: Luftikus Jan (Lucas Gregorovicz) ist notorisch pleite, Insolvenz und Pfändung drohen. Hoffnungsschimmer: Ein von ihm repariertes Klavier muss schleunigst nach Italien. Die Spedition für das sensible Instrument übernimmt er gleich selbst – begleitet von Töchterchen Mia (Bianca Nawrath), die bislang von ihm sträflich vernachlässigt worden ist... Patchwork, Pasta, pralles Leben – hier ist wirklich alles verquickt. Das aber so locker-lässig, dass die Zeit wie im Flug vergeht – wie ein Urlaub an der Adria.

"Unser Geheimnis"

Freitag, 12. April, 20.15 Uhr, Arte: Beste Freundinnen teilen alles? Mag sein, Putzfrau Alice (Sophie Quinton) und Unternehmergattin Hélène Dewallon (Astrid Whettnall) sind jedoch alles andere als das. Alice findet Hélènes Liebhaber tot in dessen Wohnung, ebenso Hélènes Geldbörse. Die nutzt sie als Druckmittel – für Freundschaft? Kann man Zuneigung erzwingen? Das lotet diesezarte Romanverfilmung nach Tatiana de Rosnay aus.

"Die Informantin – Der Fall Lissabon"

Samstag, 13. April, 20.15 Uhr, Das Erste: LKA-Beamtin Hannah (Suzanne von Borsody) erreicht mit einem Trick, dass Aylin (Aylin Tezel) Wien verlässt, nach Berlin kommt und damit gegen die Auflagen des Zeugenschutzprogramms verstößt. Nun ist Aylin erpressbar, denn Hannah braucht sie für einen neuen Undercover-Einsatz: Sie soll die Geldwäsche von Rechtsanwalt Engelhardt untersuchen und sich dazu an dessen Sohn Alex heranmachen. 2016 holte der erste Einsatz der "Informantin" solide Quoten. Auch diese zweite Folge ist sexy, dramatisch und jederzeit unterhaltsam.

"Pay the Ghost"

Trailer zu "Pay the Ghost"

Samstag, 13. April, 23.00 Uhr, Servus TV: Nachdem sein Sohn Charlie (Jack Fulton) während einer Halloween-Parade verschwand, quälen Mike (Nicolas Cage) Visionen. Dahinter stecken finstere Mächte. Gefälliger Softgrusel mit Veronica Ferres in einer Nebenrolle als Mikes Kollegin.

"Tatort: Inferno"

Sonntag, 14. April, 20.15 Uhr, Das Erste: "Träumen Sie schlecht?" Faber (GOLDENE KAMERA-Preisträger Jörg Hartmann), der schon viel zu lange feststeckt in seinem persönlichen Höllentrip, fühlt sich von Klinikchef Norstädter ertappt. Mit Bönisch (GOLDENE KAMERA-Preisträgerin Anna Schudt), Dalay (Aylin Tezel) und Pawlak (Rick Okon) muss der albtraumgebeutelte Cop den Tod der Notfallärztin Gisela Mohnheim aufklären. Eine Ermittlungs-Tour-de-Force durch den rastlosen Klinikalltag. Im Fokus stehen Fabers tieftrauriger Ego-Trip und sein Spiel mit dem Feuer. Für Aylin Tezel ist dies einer der letzten Einsätze, sie hat für 2020 ihren Ausstieg angekündigt.

"Doctor Strange"

Sonntag, 14. April, 20.15 Uhr, ProSieben: Beide Hände zerschmettert, die Chirurgenkarriere vorbei. In Nepal geht Doctor Strange (Benedict Cumberbatch, hier im Interview) bei der "Ältesten" in die Lehre, taucht in eine Welt alternativer Dimensionen ein und tritt Finsterling Kaecilius (Mads Mikkelsen ) entgegen. Der vielleicht vielschichtigste Marvel-­Held. Blasierte Figuren kann Cumberbatch richtig gut.

"Split"

Trailer zu "Split"

Sonntag, 14. April, 22.35 Uhr, ProSieben: 23 fiese Persönlichkeiten schlummern in Kevin (James McAvoy), der Casey (Anya Taylor-Joy) und ihre Freundinnen Claire (Haley Lu Richardson) und Marcia (Jessica Sula) gefangen hält. Dann formiert sich eine neue Seite – "die Bestie"... Heftiger Mittelteil von M. Night Shyamalans Mystery-Trilogie.