Nicholas Ofczarek: "Je mehr Konflikte, desto besser"

Keine Angst vor Extremen: TV-Star Nicholas Ofczarek über seinen neuen Thriller „Reich oder tot“ (27. Mai, 20.15 Uhr, ZDF) und seinen Hang zu schwierigen Rollen.

Grantelnder Österreicher, Lieblingsbösewicht der Deutschen, Wiener Wucht, TV-Psychopath: Filmstar und Burgschauspieler Nicholas Ofczarek (47) wurde schon mit vielen Titeln bedacht. Jetzt zieht der dunkelblonde Hüne in seine nächste TV-Schlacht: Im Thriller „Reich oder tot“, einer Fortsetzung der Reihe um die Hamburger Kommissare Kessel und Diller, die 2013 mit dem Fall „Unter Feinden“ begann, brilliert er als Polizist, der seinem korrupten Kollegen in jeder Lage beisteht – und dabei über Leichen geht.