Nicht verpassen: Die besten TV-Tipps der Woche

"Das Tagebuch der Anne Frank", "Axolotl Overkill" sowie "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind": In der TV-Woche vom 10. bis 16. Juni zeigen die Free-TV-Sender diese und weitere Hollywood-Blockbuster und deutsche Kinofilme als TV-Premiere.

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"

Trailer zu "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"

Montag, 10. Juni, 20.15 Uhr, Sat.1: New York 1926 – ganze 70 Jahre, bevor Harry Potter in England ins erste Schuljahr startet: Mit magischen Wesen aller Art im Gepäck steht Zauberer Newt Scamander (Eddie Redmayne, hier im Interview über seine Rolle) am Zoll, als sein Koffer beim menschlichen Jacob (Dan Fogler) landet. Auf der Suche nach den ausgebüxten Geschöpfen treffen Newt und Jacob auf Porpentina (katherine Waterston) und ihre Schwester. Niemand ahnt etwas von der bösen Macht, die die Magierwelt bedroht... Ein 225-Mio.-Dollar-Blockbuster nach J. K. Rowlings 61-Seiten-Büchlein. Ihr magisches Universum nimmt einen auf Anhieb gefangen.

"Tatort: Kaputt"

Montag, 10. Juni, 20.15 Uhr, Das Erste: Die Wut ist groß nach dem Mord am Streifenbeamten Schneider. Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) nehmen sich die traumatisierte Kollegin und Franks Revierleiter vor, dem sein schwuler Mitarbeiter ein Dorn im Auge war... Ausgefeilt und wendungsreich, toll aufgelöst.

"A Silent Voice"

Trailer zu "A Silent Voice"

Montag, 10. Juni, 20.15 Uhr, Sixx: Die gehörlose Shoko leidet unter den Mobbingattacken ihres Mitschülers Shoya. Das Gefühl der Scham wird Shoya auch Jahre später nicht los. Er will sich bei Shoko entschuldigen. Mehrfach preisgekröntes Anime, das toll mit schwierigen Themen jongliert.

"Das Tagebuch der Anne Frank"