Judith Hoersch: Die neue "Lena Lorenz"

Die Erfolgsserie "Lena Lorenz" geht endlich weiter – mit Judith Hoersch als neue Hauptdarstellerin. Gelingt das Wagnis?

Plötzlich sieht sie ganz anders aus, die Titelheldin der Serie "Lena Lorenz". Mit der aktuellen Folge "Ein neuer Anfang" (Donnerstag, 5. September, 20.15 Uhr, ZDF) übernimmt Judith Hoersch die Rolle der patenten Hebamme im bayerischen Himmelsruh von Patricia Aulitzky, die den Part nach 14 Episoden abgab.

"Ein neuer Anfang"

Der Übergang ist unspektakulär: Keinem aus der Serienfamilie scheint er aufzufallen. Und Lena ist auch gleich voll gefordert: Etwa durch die verzweifelte Melanie Hofmann (Tessa Mittelstaedt): Deren Familie freut sich auf die Geburt des zweiten Kinds, doch Melanie wurde durch eine Vergewaltigung schwanger. Soll sie das Geheimnis für sich behalten, um ihre Familie nicht zu zerstören?