Nicht verpassen: Die besten TV-Tipps der Woche

In der TV-Woche vom 20. bis 26. April läuft Ulrich Noethen als "Joe" Jessen komplett "Neben der Spur", Joachim Król rächt sich als Vater im 4. Teil der exzellenten Reihe "In Wahrheit" und Charakterkopf Martin Wuttk gibt eine Glanzvorstellung als manipulativer Psychopath in "Die Toten am Meer".

"Neben der Spur – Erlöse mich"

Montag, 20. April, 20.15 Uhr, ZDF: Von Trennungsschmerz und Parkinson geplagt und einen Menschen erschossen: Psychiater Jessen (Ulrich Noethen) ist aus dem Tritt. Dann wird die Patientenakte von Milena Lorenz gestohlen. Die arbeitet die Spielschulden ihres Mannes als Prostituierte ab. Kommissar Ruiz (Juergen Maurer) hat sie wegen Mordverdachts im Visier... Sechster Film nach Michael Robotham, und erneut kriegt die Beziehung zwischen dem verkopften Psychiater und dem Instinktbullen einen neuen Dreh.

"Kill’em All – Tötet sie!"

Trailer zu "Kill’em All – Tötet sie!"

Dienstag, 21. April, 22.25 Uhr, NITRO: Der in die Jahre gekommene Jean-Claude Van Damme macht als Philip, was er am besten kann – kräftig austeilen. Dabei deckt er, von Gangmitgliedern gejagt, eine große Verschwörung auf. Bierernste Fights mit Actionstars.

"Verrückt nach Fixi"

Trailer zu "Verrückt nach Fixi"

Mittwoch, 22. April, 22.25 Uhr, ProSieben: Auf offener Abi-Bühne bekommt Tom (Jascha Rust) eine Sexpuppe geschenkt. Per Stromschlag zum Leben erweckt, bringt die dauerwillige Fixi (Lisa Tomaschewsky) Schluffi Tom an den Rand seiner Kräfte. Der Traum eines Teenagers wird wahr…

"Der Zürich-Krimi: Borchert und die tödliche Falle"

Donnerstag, 23. April, 20.15 Uhr, Das Erste: Bei seiner Gerichtsverhandlung hat der Angeklagte Böni (Golo Euler) plötzlich eine Waffe in der Hand. Er nimmt Richter, Zeugen und seine Anwältin Dominique Kuster (Ina Paule Klink) als Geiseln, verschanzt sich im Gerichtssaal – und wartet ab. Während die Polizei durch einen vollkommen dilettantischen Einsatz das Leben der Geiseln gefährdet, versucht Dominiques Anwaltskollege Thomas Borchert (Christian Kohlund), den Grund für Bönis seltsames Verhalten zu ergründen. Nach der Befragung von Bönis Zellengenossen stößt Borchert dann auf einen ungeheuerlichen Pakt. Originelle Idee, hochspannend umgesetzt.

"Das Milan-Protokoll"

Trailer zu "Das Milan-Protokoll"

Donnerstag, 23. April, 23.50 Uhr, Arte: Die deutsche Ärztin Martina (Catrin Striebeck) arbeitet für eine NGO im Grenzgebiet zwischen Syrien, dem Irak und den Kurdengebieten. Eines Tages wird sie entführt. In Rückblicken und Gesprächen mit dem BND-Agenten „Thomas“ (Christoph Bach) kristalliert sich heraus, was dabei wirklich geschah. Viele Puzzleteilchen mit teils widersprüchlichen Informationen ergeben ein hochkomplexes Bild - die erforderliche Konzentration lohnt sich!

"In Wahrheit – Jagdfieber"