Wie alles begann: Die ersten Rollen der gefeierten TV-Stars

Wir haben auf den Beginn großer Karrieren geschaut und zeigen unsere Preisträger in ihren ersten Rollen.

Wenn die Stars auf der Bühne strahlend die Trophäen der GOLDENEN KAMERA in die Hand nehmen und ihre Freude kundtun, blicken sie auf eine lange Karriere und viele Erfolge in großen Filmen zurück. Doch mit welchen Rollen hat ihre Karriere begonnen?

Wir haben auf den Beginn der Laufbahnen unserer immer noch aktiven Preisträger aus Deutschland geschaut. Und Erstaunliches entdeckt: So feierten Claudia Michelsen und Jan Josef Liefers gemeinsam ihr Kinodebüt 1989 im Biopic-Drama "Die Besteigung des Chimborazo".

Jürgen Prochnow, der für seine Rolle in Wolfgang Petersens "Das Boot" mit der GOLDENEN KAMERA 1986 ausgezeichnet wurde, debütierte 1974 in dessen erstem Kinofilm "Einer von uns beiden".

Unter unseren Preisträgern gibt es auch echte Jungstars: Alexandra Maria Lara stand bereits mit 11 Jahren vor der Kamera. Nicolette Krebitz war gerade mal ein Jahr älter, als sie an der Seite von Harald Juhnke den TV-Film "Sigi, der Straßenfeger" drehte.

Auch Iris Berben übernahm schon mit 15 Jahren kleinere Rollen im TV. Vier Jahre später, 1969, folgte ihr erster Kinoauftritt in "Detektive". Senta Berger, Uschi Glas, Mario Adorf und Hannelore Hoger starteten mit Anfang 20 auf den Bildschirmen durch. Doch seht selbst oben in der Bildergalerie.

Und das sind die größten deutschen TV-Klassiker aus 5 Jahrzehnten: