Nicht verpassen: Die besten TV-Tipps der Woche

Die Woche startet stark in das diesjährige Sommerkino im Ersten mit der Trennungskomödie "Und wer nimmt den Hund?" mit unseren Preisträgern Martina Gedeck und Ulrich Tukur als beziehungsmüdes Ehepaar .

Diese und 6 weitere TV-Premieren erwarten euch in der Woche vom 29. Juni bis 4. Juli:

Montag, 29. Juni, 20.15 Uhr, Das Erste: Eine Geliebte? Kommt in den besten Familien vor. Doris (Martina Gedeck) reagiert gelassen, als Georg (Ulrich Tukur) mit der Wahrheit herausrückt. Und setzt dann den Wagen ans Garagentor. Mit Absicht und immer wieder. Ist so eine Sache mit der Vernunft. Und so fliegen bei der Paartherapie die Fetzen, fließen die Tränen und sitzen die Vorwürfe. Sie schießen ihr Gift mit perfektem Timing und geben sich herrlich uneitel. GOLDENE KAMERA-Preisträger Ulrich Tukur (2006 und 2011) und Martina Gedeck (2013) füllen ein virtuoses Drehbuch mit Leben.

  • "Hunter Killer"
Trailer zu "Hunter Killer"

Montag, 29. Juni, 22.15 Uhr, ZDF: „Wir retten den russischen Präsidenten?“ Dem US-Militär bleibt nach einer U-Boot-Attacke im Nordpolarmeer keine Wahl. Käpt’n Glass (Gerard Butler) muss einen Dritten Weltkrieg verhindern. Engagierter Mix aus Polit- und Spionage-Thriller mit GOLDENE KAMERA-Preisträger Gerard Butler.

  • "Der Flug des Schmetterlings"

Mittwoch, 1. Juli, 20.15 Uhr, Arte: Violette (Marie Kleiber) ist zehn, etwas pummelig und total lebensfroh. Ihre Eltern, der Arzt Adam (Richard Berry) und die Schauspielerin Mélanie (Anémone), sind geschieden, verstehen sich aber gut. Als Adam erfährt, dass Violette einen Hirntumor hat, nimmt er sie mit auf eine letzte Reise. Richard Berry (* 1950) wurde für seine leise Darstellung als liebender Vater für einen César nominiert.

  • "Ewa – Zwischen zwei Leben"

Mittwoch, 1. Juli, 23.50 Uhr, Arte: Yoel (Avi Kushnir) hat seine Spedition verkauft, um mehr Zeit für seine kranke Frau Ewa (Efrat BenZur) zu haben. Der beim Aufräumen gefundene Brief einer Bank verändert sein Leben komplett. Elegisch und von eindringlicher Kraft.

  • "Beach Rats"
Trailer zu "Beach Rats"

Donnerstag, 2. Juli, 23.25 Uhr, RBB: Frankie (Harris Dickinson) verbummelt die Tage am Strand mit seinen Jungs, trimmt die Muskeln, kifft und turtelt mit Zufallsbekanntschaft Simone. Seine wahren Gefühle erkundet er am PC – beim Chat mit homosexuellen Männern. Vielfach prämierter Festival-Hit von Eliza Hittman (auch Buch).

  • "Dennstein & Schwarz – Rufmord"

Freitag, 3. Juli, 20.15 Uhr, Das Erste: Ist Konrad Wagner (Manuel Rubey) einer, der Frauen ungefragt an die Wäsche geht? Das behauptet Journalist Josef Pitzer. Kurz vor der Wahl ein Super-GAU für den Jungstar, der das Ganze für eine Schmutzkampagne des politischen Gegners hält. Er bittet seine alte Freundin Paula Dennstein (Maria Happel) um juristische Hilfe. Die legt sein Schicksal vertrauensvoll in die Hände ihrer Kollegin Therese Schwarz (Martina Ebm). Die 3. Folge der Anwältinnenreihe macht aus dem unappetitlichen Sujet ein raffiniertes Ratespiel, in dem Manuel Rubey als aalglatter Karrierist eine unangenehm gute Vorstellung gibt – zwischen einnehmend sympathisch und widerlich.

  • "The Warrior’s Gate"
Trailer zu "The Warrior’s Gate"

Freitag, 3. Juli, 20.15 Uhr, RTL zwei: Ein Trödler schenkt Jack (Uriah Shelton) ein antikes Gefäß. Was der nicht ahnt: Das olle Teil ist ein Tor ins alte China, wo man ihn für den „Black Knight“ hält – eine Figur aus seinem PC-Game. Irrwitzige Zeitreise.

Sonntag, 4. Juli, 20.15 Uhr, RTL: Aus der Krabbelperspektive die Welt retten? Mit einem verwegenen Plan wendet sich Forscher Pym an Ex-Knacki Scott Lang. Pym entwickelte einen Anzug, der seinen Träger auf Insektengröße schrumpfen lässt und ihm gewaltige Kräfte verleiht. Als Anführer einer Ameisenarmee kämpft Scott nun für die gute Sache. Peyton Reed schuf ein kurzweiliges Abenteuer mit einem sensationellen Finale und einem digital um 25 Jahre verjüngten Michael Douglas. Nach „Ant-Man and the Wasp“ (2018) soll Reed auch das dritte Solo des Winzlings inszenieren.