Nicht verpassen: Die besten TV-Tipps der Woche

Die Sommerpause im deutsche TV ist noch nicht vorbei, doch zum Glück gibt es Arte! Die Kollegen aus Straßburg haben gleich drei TV-Premieren im Programm.

In der TV-Woche vom 17. bis 23. August zeigen die Free-TV-Sender 9 TV-Premieren, die zum Teil wirklich sehenswert sind.

"Im Auge des Hurrikans"

Trailer: "Im Auge des Hurrikans"

Mo, 17. August, 22.15 Uhr, Tele 5: Während eines gewaltigen Hurrikans überfallen Verbrecher in der Kleinstadt Gulfport eine Einrichtung des US-Finanzministeriums. Allerdings werden ihre Pläne von der Bundesbeamtin Casey und den Brüdern Will und Breeze durchkreuzt. Hochprozentige Action - aber dusselige Dialoge.

"Das Gesetz der Familie"

Trailer: "Das Gesetz der Familie"

Mo, 17. August, 21.50 Uhr, Arte: Im ländlichen Südwesten Großbritanniens leben drei Generationen der Familie Cutler zusammen mit einigen anderen Gesetzlosen in einer Wohnwagensiedlung am Rande der Gesellschaft. Um seinem Sohn eine bessere Zukunft zu ermöglichen, versucht Chad Cutler (Michael Fassbender) dem kriminellen Geschäft zu entkommen, doch sein Vater Colby (Brendan Gleeson) hält dies für Verrat. Profitiert vom famosen Spiel zweier Könner

"Alles ist gut"

Trailer: "Alles ist gut"

Di, 18. August, 22.45 Uhr, Das Erste: Nichts ist gut für Janne (Aenne Schwarz), seitdem der neue Chef ihr seinen Schwager Martin (Hans Löw) vorgestellt hat, der sie am Abend ihres Kennenlernens vergewaltigt. Danach lässt Janne erst mal alles seinen gewohnten Gang gehen und will einfach nur vergessen. Doch ihr Schweigen wird schnell zu einer stillen Ohnmacht. Ein rundum beeindruckender, unbehaglicher Film, großartig gespielt!

"Sandstern"

Trailer: "Sandstern"

Mi, 19. August, 0.15 Uhr, Arte: Aus der türkischen Provinz wird der 12-jährige Oktay in die pulsierende Bundesrepublik der 80er Jahre katapultiert. Er kann die Sprache nicht und seine Eltern kennt er kaum, weil er seine Kindheit bei seiner Großmutter in der Türkei verbracht hat. Freundschaft und Trost findet er bei der gleichaltrigen Mitschülerin Tina, die Oktay in ihre italienische Familie einführt. Verspielt-poetische Culture-Clash-Story.

"Meine Zeit mit Cézanne"

Trailer: "Meine Zeit mit Cézanne"

Mi, 19. August, 20.15 Uhr, Arte: Der Film erzählt von der freundschaftlichen Bindung zwischen dem Maler Paul Cézanne und dem Dichter Émile Zola, in ihren Jugendjahren in Aix-en-Provence. Der junge Zola (Lucien Belvès) wächst in ärmlichen Verhältnissen bei seiner verwitteten Mutter auf, während Cézanne (Hugo Fernandes) aus einer wohlhabenden Familie stammt. Einzig ihre Liebe zur Kunst und zu den Frauen scheinen die beiden jungen Männer zu teilen. Schöne Bilder aus der Provence, aber die beiden Genies werden nicht entschlüsselt.

"Alarm für Cobra 11"

Trailer: "Alarm für Cobra 11"

Do, 20. August, 20.15 Uhr, RTL (Doppelfolge zum Staffelstart): Rassistische Tendenzen innerhalb der Polizei, Justizfehler sowie das Ausloten moralischer und gesetzlicher Grenzen ziehen sich als Themen über die gesamte neue "Cobra 11"-Staffel. Doch auch die persönlichen Geschichten von Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) und Vicky Reisinger (Pia Stutzenstein) kommen nicht zu kurz. Bei "Alarm für Cobra 11" bleibt 2020 nichts, wie es mal war!

"The Darkest Minds - Die Überlebenden"

Trailer: "The Darkest Minds - Die Überlebenden"

Sa, 22. August, 20.15 Uhr, Pro Sieben: Ein paar Jahre in der Zukunft: In den USA sterben fast alle Kinder und Teenager. Die wenigen Überlebenden haben plötzlich mächtige Kräfte. Die Regierung erklärt die Jugendlichen zur Bedrohung und lässt sie wegsperren. Die sechzehnjährige Ruby (Amandla Stenberg) hat besonders stark ausgeprägte Kräfte, flieht aus dem Camp und trifft auf andere Jugendliche, die auch auf der Flucht sind. Gemeinsam suchen sie Schutz vor den Erwachsenen. Macht etwas zu wenig aus guten Möglichkeiten.

"Pitch Perfect 3"

Trailer: "Pitch Perfekt 3"

So, 23. August, 20.15 Uhr, RTL: Die Mitglieder der A-cappella-Truppe "Barden Bellas" haben mittlerweile ihren College-Abschluss in der Tasche und gehen getrennte Wege. Doch mit dem holprigen Start ins Berufsleben wächst die Sehnsucht nach gemeinsamen Auftritten und so treten die Bellas eine Europa-Tour an. An deren Ende winkt eine besondere Ehre, für die sich die Talente jedoch gegen harte Konkurrenz durchsetzen und unerwartete Hindernisse überwinden müssen. Im letzten Teil fehlt leider der Heartbeat.

"Der Kommissar und die Alpen: Staub und Schatten"

So, 23. August, 21.45 Uhr, das Erste: Ein rätselhafter Mord an einer transsexuellen Prostituierten beschäftigt Rocco Schiavone (Marco Giallini) im dritten Film der neuen Staffel. Dass es kaum verwertbare Spuren gibt, macht den erfahrenen Ermittler misstrauisch. Er kommt einer perfekt ausgeführten Vertuschung auf die Spur, die er schonungslos aufdecken möchte – auch wenn er sich damit mächtige Feinde macht. Schnörkellose, gute Ermittlungsarbeit!