Simmel im Zwiespalt in "Marie Brand und die falschen Freunde"

Mariele Millowitsch muss als Marie Brand ihrem Kollegen Simmel (Hinnerk Schönemann) zur Seite stehen: Der Verdächtige war einst der beste Freund des Kommissars.

Diese Woche ist Mariele Millowitsch gleich in zwei TV-Premieren zu sehen: Am Mittwoch, den 16. September löst sie als Ermittlerin in "Marie Brand und die falschen Freunde" (20.15 Uhr im ZDF) ihren 27. Fall und am Freitag, den 18. September hilft sie als Pflegerin in "Käthe und ich" (20.15 Uhr im Ersten) einem kleinen Mädchen.

Darum geht's in "Marie Brand und die falschen Freunde"

Bei der Patchworkfamilie Angersbach scheint so einiges im Argen zu liegen. Auf der großen Geburtstagsfeier der Mutter Luise (Angela Roy) taucht ganz verstört und unerwartet ihr Sohn Kai (Golo Euler) auf. Sein Stiefbruder Malte (Jan Niklas Berg) hatte ihn eingeladen, um ihn bei einer großen Ankündigung dabei zu haben: Auf der Party ernennt Vater Borris (Klaus Zmorek) Malte zum Nachfolger von Angerstein Bau. Die Überraschung ist groß. Schließlich stand dieses Erbe dem Stiefsohn Kai zu, da die Firma der Mutter gehört und Boris sich nur in das Familienunternehmen eingeheiratet hat. Auch Luise ist verstört: Wie konnte ihr Mann das hinter ihrem Rücken entscheiden?

Wenig später wird Malte erschlagen aufgefunden. Sofort steht Kai unter Mordverdacht. Für Simmel (Hinnerk Schönemann) wird dieser Fall sehr persönlich. Nicht nur, dass er den Toten kannte, er war einst eng mit Kai befreundet. Doch woran ist die Freundschaft zwischen dem Kommissar und Angersbach Junior zerbrochen? Gemeinsam mit ihrem Freund Daniel Weisach (Christian Erdt) hatten die drei Männer vor vier Jahren einen Autounfall. Doch was geschah danach? Marie Brand (Mariele Millowitsch) findet heraus, dass Kai und Daniel entführt wurden.

Hintergrund

Die studierte Veterinärmedizinerin Mariele Millowitsch, die im Jahr 2000 mit der GOLDENEN KAMERA ausgezeichnet wurde, ist seit 2008 als Kommissarin "Marie Brand" im ZDF zu sehen. Ihr Partner Hinnerk Schönemann, der ebenfalls seit der ersten Folge dabei ist, ist einer der wenigen deutschen Schauspieler, der regelmäßig in mehreren Ermittlerrollen zu sehen ist. Neben "Marie Brand" ermittelt er auch seit 2014 in "Nord bei Nordwest". Zuvor ging er auch schon als "Finn Zehender" auf Mörderjagd. Und im Kinderfilm "Die Drei !!!" spielt er ebenfalls einen Kommissaren. Außerdem wirkt er in der Netflix-Serie "How to Sell Drugs Online (Fast)" mit.

GOLDENE KAMERA TV-Tipp, weil...

Männerfreundschaften, Familienzwist und Wohnungsnot - Dieser "Marie Brand"-Fall liefert nicht nur interessante Geschichten, sondern ist auch rund erzählt. Gut aufgebaut und spannend ist dies ein klassischer Whodunit-Krimi. Die Reihe macht es richtig.