"Im Abgrund": Jagd auf einen Kindermörder mit Tobias Moretti

Packender Thriller "Im Abgrund": Hat ein Kindermörder wieder getötet? Um ihn zu stellen, wird ein Kommissar fast kriminell. Mit Tobias Moretti und Peter Kurth.

"Im Abgrund" (Samstag, 26. September, 20.15 Uhr im Ersten) ist ein Psychoduell par excellence: Der Kindermörder Hagenow (Tobias Moretti) wird aus der Haft entlassen – aber rund um die Uhr überwacht von Kommissar Wallat (Peter Kurth). Da verschwindet genau in dieser Gegend ein Junge. Hat Hagenow wieder zugeschlagen? Es beginnt ein Kampf um Wahrheit – und das Leben des kleinen Max.

Darum geht's in "Im Abgrund"

15 Jahre saß Hagenow in Haft. Nicht lebenslang, da er wegen Totschlags verurteilt wurde. Nach seiner Entlassung gewährt ihm Dorfpastor Berkenbusch (Florian Stetter) Unterschlupf. Das LKA-Team bezieht im Nachbarhaus eine Wohnung, observiert ihn Tag und Nacht. Ein Achtjähriger verschwindet Um ihn endgültig hinter Gitter zu bringen, hat Wallat den Auftrag, den Wiederholungstäter kurz vor einer erneuten Tat zu stellen. Eine riskante Mission. Bei einem nächtlic